Arthur Friedenreich, der Mann, der mehr Tore als Pelé erzielte

Arthur Friedenreich, der Mann, der mehr Tore als Pelé erzielte
Eines der Top-Scorer in der Geschichte.

Die Überprüfung der Geschichte Bücher des Fußballs in den frühen Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts erscheint auf der Szene ein brasilianisches merkwürdigsten: Arthur Friedenreich, ein südamerikanische deutscher Herkunft, die nach Brasilien für mehr gespielt als 10 Jahre und hat hinter sich eine der merkwürdigsten Geschichten Fußball.

Für den Anfang war brasilianischen Mulatten Mutter und eines deutschen Vaters ( daher der Name), Mischung, die viele Probleme in einem Land, das zu dieser Zeit war es nicht möglich, das Vorhandensein von Schwarzen in Ihrer Auswahl verursachte. diese Eigenschaft der Haut zu korrigieren, Er strich sich die Haare mit Pomade, um wie ein weißer zurück zu schauen und spielen mit dem canarinha.

Darüber hinaus, es wird gesagt, dass dieser Mann geboren 1892 er erzielte mehr Tore als der legendäre Pele, seine Sammlung von vielen erreicht 1.329 viele andere gleichen Spiele, was ist mit durchschnittlich ein Tor pro Spiel, nur Zahlen zur Verfügung zu Bernabé Ferreyra und Valeriano Lopez in Südamerika, und mehr als lange die 1.284 König. Es wird gesagt,, weil niemand zu einem Zeitpunkt sicher genau die spezifische Zahl weiß, wann Statistiken fehlten.

Sie sagen markiert 1329 Karriereziele.
Sie sagen markiert 1329 Karriereziele.

listig, schnell, clever, in seinen Paulisten verfügt über sieben mit neun Auszeichnungen Paulistano Topscorer seinem. Hervorgegangen aus Sao Paulo, Gerade die Tatsache, dass Stadt ihm spielen die WM in Uruguay beraubt 1930, sein Traum, nur weil in dieser Ausgabe führte er Brasilien Rio de Janeiro Spieler von Streitigkeiten zwischen den beiden größten Städten des Landes.

Liebkosung “King of Kings” ein er “König von Fussball”, sowie “Mulato grüne Augen”, Es gibt eine Legende, dass eines der wenigen Spieler in der Welt, die noch nie eine Strafe in seiner Karriere als üblich Krug von ihnen vermisst. Ihr Passwort, vielleicht, Er war, dass es beidhändig und konnte starten so früh nach links und rechts, weil die Macht war ähnlich.

Aufgewachsen auf den Straßen von Sao Paulo, mit pragmatischem kombinierten Friedenreich-, Schönheit und Eleganz. Es könnte hässlich Ziele erhalten, schön und spektakulär. Vor allem aber, sein Vermächtnis bedeutete Sieg Rassismus und Segregation in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts in Brasilien. Denn wenn etwas sein Leben verändert hat seinen Kampf gegen ihn.

tot 1969, ein Jahr vor Pele haben Wunder in Mexiko, viele, die ihn sahen, sagte spielen es war besser, als sich selbst oder Rei. vielleicht, Recht.

Friedenreich- war ein Mulatte mit grünen Augen.
Friedenreich- war ein Mulatte mit grünen Augen.
Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!