Champion Champion von Afrika und Asien, eine andere Art und Weise zu Kontinentalcups

Champion Champion von Afrika und Asien, eine andere Art und Weise zu Kontinentalcups
Steven Gerrard in einem CONCACAF Champions Match gegen das mexikanische Amerika. Foto: youtube.com

Es ist klar, dass die Champions League der maximale Wettbewerb für Vereine ist und dass jeder Fußballer den Traum hat, ihn irgendwann in seiner Geschichte zu gewinnen. jedoch, Was nur wenige wissen ist, dass es andere Champions auf anderen Kontinenten gibt, entweder in afrika, Asien oder Mittelamerika. Zu ihnen, Heute bei Hanging for Football widmen wir Ihnen unseren Beitrag:

1- Meister von Afrika: es ist seitdem umstritten 1964 obwohl mit dem Namen der Champions League seitdem 1997, als er sein Gesicht völlig erneuerte. Sich beteiligen 64 Teams in einer Vorphase ( Ligameister und 12 Zweiter der wichtigsten Ligen sowie Meister und Zweiter des Wettbewerbs im Vorjahr) in dem durch eine Krawatte die 32 Teams betreten die Gruppenphase, im Bild und in der Ähnlichkeit dessen, was in Europa passiert.  Einmal in Achteln, Ein Doppelspiel-Eliminatorium wird mit dem doppelten Wert der Tore und mit der Besonderheit gespielt, dass die acht ausgeschiedenen Spieler Teil des Konföderationspokals werden, Wettbewerb, dass jeder, der es gewinnt, sich bereit erklärt, den afrikanischen Superpokal zu spielen.

Letzte Position Das Geld vergeben
der Verein
Champion $ 1.500.000
Finalist $ 1,000,000
Semifinalisten $ 700,000
Dritter in der Gruppenphase $ 500.000
4 In der Gruppenphase $ 400,000

2- Asiatische Meister: Seine Existenz stammt aus 1967 obwohl seit 1971 nach oben 1985 Es wurde aufgrund des mangelnden Interesses der Vereine in der Region nicht gespielt. von 2009 genießt ein neues Format, in dem sie teilnehmen 32 Teams aus den zehn besten Ligen der Konföderation, die in eine Phase von acht Gruppen unterteilt sind, Genau wie in Europa, und nachdem ein vorheriges Unentschieden bestanden wurde. Wie in Afrika und Europa, Die besten beiden qualifizieren sich für das Achtelfinale, das von da an bis zum Finale in einem Doppel-Playoff-Spiel gespielt wird, welches auch in einem Doppelspiel gespielt wird.

Phase Geld, das verteilt wird Reisekostenpauschale
Playoffs Klassifizierung   $ 20,000
Gruppenphase Sieg: $ 40,000 & Krawatte: $ 20,000 $ 30.000
Runde von 16 $ 50.000 $ 40,000
Viertelfinale $ 80.000 $ 50.000
Semifinale 120.000 Dollar $ 60.000
Finale Champion: $ 1.500.000 und Zweiter: $ 750,000 $ 60.000

Monetär verteilt rund acht Millionen Euro, den Champion bekommen 1,5 Millionen Dollar plus angesammelt aus früheren Runden und die Subvention zur Deckung von Reisen. Der Champion spielt den Club Mundialito wie die anderen Konföderationen und es muss gesagt werden, dass die australischen Teams in den Wettbewerb einbezogen sind.

Die asiatischen Meister hatten einen chinesischen Sieger.
Die asiatischen Meister hatten einen chinesischen Sieger in 2013.

3- Meister von Nord- und Mittelamerika: erstellt in 1962, obwohl seit 2008 mit dem aktuellen System, Es sind die Champions von Mexiko, Land, das es normalerweise gewinnt, Nun, nicht umsonst hat sich nur die costaricanische Saprissa den Luxus erlaubt, diese Macht in diesem neuen Jahrtausend wegzunehmen..  Das Turnier besteht aus 24 Hardware, vier Clubs aus den USA und vier aus Mexiko, drei Karibik , zwei Vereine aus Costa Rica, zwei aus El Salvador, Guatemala, Honduras und Panama, und ein Vertreter aus Kanada, Belize und Nicaragua.

diese 24 Die Teams sind in acht Gruppen zu je drei Sätzen unterteilt, davon geht der Champion ins Viertelfinale. Die Quartale stimmen am besten zuerst mit den schlechtesten zuerst überein, zum zweiten mit dem siebten, zum dritten mit dem sechsten und zum vierten mit dem fünften, die beschließen, den Pass ins Halbfinale und ins Finale zurückzuverfolgen, die auch in einer doppelten Begegnung gehalten werden. Es findet normalerweise von August bis April statt und der Champion nimmt als Preis an der Klub-Weltmeisterschaft teil.

Die CONCACAF Champions League wird normalerweise von mexikanischen Teams dominiert.
Die CONCACAF Champions League wird normalerweise von mexikanischen Teams dominiert.

Fußball hing

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Champion Champion von Afrika und Asien, eine andere Art und Weise zu Kontinentalcups

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!