Costa Rica, die “Geschirr” stärker als es aussieht

Costa Rica, die “Geschirr” stärker als es aussieht

Costa Rica erscheint in Gruppe D . abgedeckt. Ohne Lärm zu machen, das Team „tica“ wurde Zweiter im Hexagonal vor Mexiko und mit einem soliden Fußball mit kaum Rissen. Costa Rica ist keine Auswahl voller Figuren oder Spieler, die einen Unterschied machen, aber auch nicht der Experte für Süßigkeiten, mit dem man sich rühmen kann.

Ohne ein einziges Spiel in der Qualifikation gegen Brasilien zu Hause zu verlieren, die WM wird etwas anderes, mehr mit Italien, Uruguay und England als Reisebegleiter. Bolaños, Campbell, Keylor Navas oder Bryan Ruíz sind nicht mehr die Costa-Ricaner, die den achten Platz erreicht haben 1990 von nirgendwo anfangen. Viele von ihnen in Europa geweiht, niemand gibt einen Pfennig dafür und es wird schwierig, sie in den Achteln wieder zu sehen. jedoch, Sicherlich einer der ganz Großen und kann ein Richter für eine der härtesten Gruppen in der Geschichte der WM sein.

Costa Rica wird auf einen sicheren Block in der Verteidigung setzen, nüchtern, mit gutem Ballhandling wenn möglich und mit dem Konter als maximales Argument. Beschleunigt die Bänder, Die Ankunft in der zweiten Linie wird die Hauptspur eines Teams sein, das versuchen wird, so hoch wie möglich zu fliegen.

Costa Rica wurde Zweiter im Hexagonal.
Costa Rica wurde Zweiter im Hexagonal.

Stärken:

– Keylor Navas. Einer der wertvollsten Torhüter der Liga BBVA. Große Reflexe, in Levante hat er sich in dieser Saison als einer der besten Torhüter Europas etabliert. In der Welt, werde versuchen, dieser Linie zu folgen.

– Bryan Ruiz. Der herausragende Fulham-Spieler ist in der Lage, ein Match zu einem bestimmten Zeitpunkt zu lösen. jedoch, so unregelmäßig wie toll, Es wird ein Rätsel zu wissen, welche Version von ihm wir treffen werden. sogar so, pass auf ihn auf.

Schwächen:

– Das Unentschieden. Rahmung in einer Gruppe mit drei Weltmeistern, alles, was auch nur ein Tor erzielt, wird eine Überraschung sein. Das Bestehen der Phase wäre eine der größten Überraschungen des Turniers.

– Geringe Leistung außer Haus. Solide wie lokal, Es war jedoch völlig niedrig, weil es ein Team ist, das leidet, wenn es abseits der Inbrunst seines Publikums angreift.

– Außer Bryan Ruiz, es gibt keine großen sterne. Es gibt Spieler mit gutem Niveau, aber keine echten Stars, die ein gleichmäßiges Match dekantieren können. Und das bei einer WM, es ist bezahlt und sehr teuer vor den Mächten, die sie haben.

Ausrichtung:

Costa Rica
Trainer:

Jorge Luis Pinto ist der Trainer von Costa Rica.
Jorge Luis Pinto ist der Trainer von Costa Rica.

Jorge Luis Pinto lebt seine zweite Etappe an der Spitze von Costa Rica. Dieser historische kolumbianische Trainer, der in seiner langen Karriere Dutzende von Teams geführt hat, war bereits als "Tico" -Trainer in 2004-2005, wo er das mittelamerikanische Team als dritter auf der sechseckigen Straße nach Deutschland klassifizierte 2006. jedoch, zu diesem Zeitpunkt kam er nicht dazu, die letzte Phase zu spielen.

jetzt, mit drei Jahren schon wieder auf der Bank in Costa Rica, hat die Mission, es bei der WM zu leiten. Kein Druck, sein Fußball gegen ihn wird versuchen, in dem unruhigen Fluss zu fischen, der mit Uruguay Gruppe D sein wird, Italien und England. natürlich, Es wird nicht einfach sein, diese drei Mächte zu bekämpfen, Es ist aber auch nicht auszuschließen, dass sie ein positives Ergebnis erzielen kann, das die Möglichkeiten einer Auswahl zu Lasten einer anderen reduziert..

Geschichte:

– 3 Concacaf-Tasse

– Achtelfinale der WM 1990.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Costa Rica, die “Geschirr” stärker als es aussieht

  1. Gute Analyse, nur zwei Dinge hinzuzufügen. Bryan Oviedo hat ernsthafte Zweifel, nachdem er sich Schien- und Wadenbein gebrochen hat, und Bryan Ruiz spielt derzeit für PSV (Leihgabe von Fulham)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!