Stripes Vallecas, die verpfuschte Geschichte des Tages

Stripes Vallecas, die verpfuschte Geschichte des Tages
Se lío con las rayas en Vallecas. Foto: Carrusel

Etwas so urig wie Farbe mehr Linien vor einem Spiel nur an einem Ort wie eigentümlich Vallecas passieren könnte. Vor dem Spiel gingen sie gegen Rayo Vallecano Tochtergesellschaft von Sevilla spielen, Es wurde beschlossen, die abseits des Feldes zu erweitern, etwas, das die merkwürdigsten Bilder des Tages verursacht und, una de las más chapuceras que se recuerdan.




Der Schiedsrichter, der die Sitzung, Valdés Go, metro en mano, entschieden, dass die Linien waren ungültig waren bemalt und hatte, da der Abstand zwischen der Leitung und dem Einbaum auf Neulackierung, nicht einmal den Mindestabstand für die Spieler, um alternative Heizung decken. Ein Bild der malerischsten.




Der Schiedsrichter Ray-Sevilla Atlético und ihre Assistenten, Messfeldlinien.
Der Schiedsrichter Ray-Sevilla Atlético und ihre Assistenten, Messfeldlinien.

Cabe recordar que antes si estaba permitido mover las líneas antes de un partido, aber mit den neuen Regeln ist es nicht mehr möglich. Natürlich ist es nicht das beste Jahr für das Team Vallecas scheint.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!