Die ehemalige ägyptischer Spieler stirbt, während auf dem Spiel seiner Mannschaft gegen Saudi kommentieren

Die ehemalige ägyptischer Spieler stirbt, während auf dem Spiel seiner Mannschaft gegen Saudi kommentieren
Das Spiel zwischen Ägypten und Saudi-Arabien hinterließ eine traurige Nachricht, die sich indirekt darauf bezog. Foto: RT

Traurige Nachrichten indirekt im Zusammenhang mit der Welt Russland 2018 die aus Ägypten kommt. Als sie mit Hilfe des afrikanischen Landes gemeldet, ehemalige Spieler und Trainer Mohamed Abdel Rehim starb an einem Herzinfarkt gestern Abend Montag, während auf dem Spiel zwischen der Nationalmannschaft gegen Saudi-Arabien zu kommentieren und endete mit einem Sieg für die Saudis 1 Ziel 2.

Mohamed, die zur Zeit war er für eine ägyptische Kette als Kommentator dient, Er wurde auf dem Spiel zu kommentieren und begann nach Arabien der zweiten Tor in der letzten Minute krank zu fühlen. Das saudi-Team erzielte den Siegtreffer und war zu dieser Zeit, wenn Abdel Rehim Mohamed begann krank zu fühlen, und wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie schließlich sterben.

“Er fragte uns ausgeschaltet wir die Klimaanlage und versuchte, auf die Toilette zu gehen, konnte aber nicht, dann fiel er und hat uns nie nicht zurückgegeben beantworten”, sein Begleiter die Übertragungs, ehemaliger Torhüter der ägyptischen Nationalmannschaft, Ahmed Fauzi. ägyptischer Trainer, Argentinier Hector Cuper, Er äußerte Beileid an den Nachrichten.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!