Der Tag sollte nicht kommen

Der Tag sollte nicht kommen

Nun ist es in Mode über refereeing Fehler zu sprechen. Undefinierbare Ausfälle und Parteien entscheiden und verschenken Punkte zueinander sollten daran denken, was eine der größten refereeing Skandale in der Geschichte des Fußballs ist. Es geschah in der Saison 1972-73 in Brasilien im Finale der Staatsmeisterschaft von Sao Paulo in diesem Jahr. Die Protagonisten zwei historische Teams: Santos und Portuguesa, der Antagonist, Armando Marques, Das heutige Treffen, das gefeiert und erinnert. Ein Schiedsrichter von vielen geliebt, tatsächlich, Er wurde von anderen die besten Zeiten und gehasst betrachtet, Sie verfluchen ihre clamorous Fehler im Leben oder Tod Streichhölzer.

Es war eine kleine Begegnung dieses Ende der Paulista. Santos war das große Team in dem Land zu dieser Zeit zum Teil, weil es die großen Pele hatte, und in seinen letzten Augenblicken seiner brillanten Karriere. Der Portugiese war das Überraschungsteam. Er hatte das Finale erreicht und war auf der Suche nach einem Titel, die ihm nicht gehörten aus 1936. Die Ankunft von Otto Glória die Bank einen Stab für möglich gehalten hätte Wunder dynamited hatte.

So ist in diesem Zusammenhang die letzte, die Bindung zu Ende gespielt werden 0 trotz der Versuche, Pele und seine Begleiter durch die Scoring-Öffnung. In diesem Moment kam Verlängerung und Elfmeterschießen hoffnungslos. Nun, wenn Sie erwarten Skandal im Spiel zu finden oder weil sie nicht in Überstunden, Sie sind falsch. Wenn etwas Fußball entlang seiner hundertjährigen Geschichte hat gezeigt, dass alles möglich ist, und in dieser Nacht alles war mehr möglich als je zuvor.

Santos begann die Runde ebenso wie die Portugiesen versagt. In der zweiten Runde der Freisetzungen, Santos hat und die Portugiesen gescheitert, etwas, das in der dritten wiederholt wurde, als Pele der PUT 2-0 für Santos und Portuguesa verpasste er seine dritte wieder maximale Strafe. mit 2-0, Santos übernahm seinen vierten Release auch gescheitert. Der Portugiese hatte er zwei Versionen und ihr Maximum aber legitime Wunsch wurde binden 2 Serie.

gut, Es gab keine Möglichkeit,. Armando Marques wählte die Überholspur und versiegelt, um das Spiel und das Turnier für Unglauben Tier. Santos Spieler in der Art manteando Pele im ganzen Stadion gefeiert “so dass die ahnungslos”, während die Portugiesen in den Umkleideraum geleitet Spieler zu analysieren, was passiert ist. genau, in der Umkleidekabine erkannte der Schiedsrichter seine Fehler und nach der Aufzeichnung der Überprüfung aufgerufen, um die Spieler von Santos um die Runde zu beenden, was sie vereinbart. die von der portugiesischen auch, die, jedoch, sie waren nicht in es länger. Sie hatte gerade nach, auch “so dass die ahnungslos” in dem Bemühen, die Sitzung oder Strafen voll zu wiederholen, als er markiert in seinen Regeln FIFA.

Schließlich war es nicht notwendig,. Beide Vereine vereinbarten Titel zu teilen und ist daher, in der Geschichte der Paulista als Meister gelistet 1973 die beiden Teams. erfüllt sind 40 in diesem Jahr 2013 diese Tatsache. Hängen von der Fussball wehmütig erinnert, die gleiche, mit der vor kurzem traf die Protagonisten, dass, außer Herrn Armando Marques.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!