Lima National Stadium ist das neue Wunder von Südamerika

Lima National Stadium ist das neue Wunder von Südamerika

Gehängt für Fußball heute entdecken wir das Wesen des peruanischen Fußballs auf einer Reise, die uns in das Nationalstadion in Peru nimmt, Es befindet sich in der Hauptstadt, Lima. Dieses Szenario hat sich zu einem der modernsten Stadien der Welt nach einer Reihe von Arbeiten geworden, die mit dem neuen Gehäuse endete Wiedereröffnung im Juli letzten Jahres 2011.

Ursprünglich gebaut 1952, zunächst wurde er mit der Idee des Ersetzens eines alten Stadions geboren auch genannt “national” die Gastgeber große Sportveranstaltungen im Land. Dies und die begrenzte Kapazität des Gehäuses, Das veranlasste den Präsidenten der Society of Charity von Lima, Luis Dasso wird den Bau eines neuen Stadions mit erhöhter Kapazität fördern und bringen sie in Einklang mit dem Anstieg von großen Gebäuden.

So war das Aussehen des alten Nationalstadions in Lima.
So war das Aussehen des alten Nationalstadions in Lima.

Es war so, wie die 27 Oktober 1952 Lima National Stadium wurde mit einer Gesamtkapazität von eingeweiht 55.000 Zuschauer. auch bekannt als die “Colossus Jose Diaz” wobei in einer angrenzenden Straße, die dem argentinischen Militärneunzehnten Jahrhunderts bezieht sich, in 1953 Er lebt seinen ersten großen Moment in dem America 's Cup-Hosting. Er würde eine Meisterschaft Paraguay nach Brasilien gewinnen, in der ersten Teilnahme an einem großen Wettbewerb mit brasilianischem gelbem Kleid.

Vier Jahre später, Obdach seinen zweiten America 's Cup, mit dem Sieg diesmal Argentinien, wieder gegen die Brasilianer. bereits 1959, Das Stadion würde einen historischen Meilenstein lebt die größte Kapazität von Fans in seiner Geschichte Hosting (50.306) im Freundschaftsspiel gegen England, die er endete mit einem klaren amerikanischen Sieg 4-1,

deutlich, das schlimmste Stadium wird weiterleben 24 Mai 1964, in Qualifikationsspiel für die Olympischen Spiele in Tokio. über 47.000 Leute nach dem entscheidenden Spiel zwischen Argentinien und Peru, ein Ziel, mit nur zwei Minuten vor Schluss für die nicht anerkannten Lokale aufgefordert, eine der größten Massaker, die auf einem Fußballplatz gewesen sein.

Ein Zuschauer sprang auf die Teilung PAngreifen jetzt die árbitro, wonach veröffentlichte die Polizei die Hunde auf dem Fan stürzen, die in das Feld gesprungen waren. Dieses Bild verursachte einen Angriff von Massenhysterie und Menschen, die bis vor ein paar Sekunden Freunde waren und nebeneinander sitzen ruhig begann alle gegen alle zu kämpfen.

Die Polizei von der Schlacht überwältigt erfolglosen Versuch gemacht hatte, den Kampf mit Tränengas zu stoppen, diese Situation auch dazu beigetragen, dass die Nord-Stadiontore waren unmöglich Menschen gesperrt. Die Veranstaltung endete mit insgesamt 328 tot, tausende verletzt, und neue Sicherheitsmaßnahmen, die zum Stadion führte reduzieren ihre Fähigkeit, 45.000 Leute.

In den Jahren 70, Feld Geschichte würde durch die beiden Finale der Libertadores markiert kommen (im 71 die Bindung zwischen Nacional und Studenten, und die 72 die erste Etappe des Finales zwischen Universitario de Lima und unabhängigen) und südamerikanische U-20 1975, neben der brillanten Leistung der Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation 70, Ernennung wo Peruaner das Viertelfinale erreichen verwaltet.

Jahre 80 und 90 Sie würden nicht die beste für peruanischen Fußball. jedoch, Das Stadion war erfreut zu der Lage sein, die gerne von Zico auf dem Gebiet zu beobachten, Sokrates, Maradona, Francescoli und andere, die Pele verbunden Vergangenheit, Tostao Garrincha.

Erst 2004, als die National erholen, den Weg der Prominenz, mit dem Empfang einer neuen Ausgabe des America 's Cup, , die mit dem hervorragenden Finale mit zwischen den beiden klassischen Südamerikaner Fußball haben ihren Höhepunkt würde, Brasilien und Argentinien, Brasilianische Sieg, gebunden über die Sanktionen nach Beendigung der regulären Spielzeit und der Verlängerung enden würde bei 2 Ziele.

Das Monumental de Lima ist das größte Stadion des Landes

Die jüngste Geschichte des Stadions wurde von der großen Renovierung gekennzeichnet, dass das Stadion erlitten hat, was hat die peruanische Team verursacht hatte ihre Qualifikationsspiele für die Welt spielen 2010 in der kolossalen Estadio Universitario, mit einer Kapazität für mehr als 80.000 Zuschauer. Ein verdammt Stadion für die peruanische Team hat es geschafft, nur drei der fünfzehn Spiele in sie gewinnen.

Das Monumental-Stadion ist das andere große Stadion Lima.
Das Monumental-Stadion ist das andere große Stadion Lima.

schließlich, im Juli letztes Jahr 2011, Das Stadion wurde wieder eröffnet komplett umgebaut. Ein freundliches zwischen den U-21-Nationalmannschaften von Peru und Spanien begrüßt das National Stadium, als der beste Ort im ganzen Land und auch eines der besten in Südamerika anerkannt.

Mit der neuen Reform, Das Stadion hat 46.800 Sitzplätze, und es ist durch den Sport MALL verbunden, mit dem anderen großen Sportstadion in Lima, Alejandro Villanueva, besser als Matute bekannt, oder was es ist die gleiche, Allianz Haus Lima.

Lima Nationalstadion nach Umbau.
Lima Nationalstadion nach Umbau.
Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Lima National Stadium ist das neue Wunder von Südamerika

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Error: Inhalt ist geschützt !!