Mestalla, die Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart

Mestalla, die Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart
Mestalla ist eines der größten Stadien in Spanien.

Nur wenige vorhersagen konnte, dass 1923 dass Gehäuse fähig 17.000 Menschen schuf das alte Feld zu ersetzen, würde Algirós 91 Jahre später eines der Wahrzeichen der La Liga und Europa. aber, Mestalla, für Gedeih und Verderb ist ein Benchmark der spanischen und Fußball-Welt. Ein Stadion mit viel Geschichte, mit diesem und wer weiß, ob auch mit Zukunft.

Begabt heute von 54.000 Sitzplätze, Valencias Lehen liegt im Herzen von Valencia eingetaucht, in einer der Hauptstraßen der Stadt überragend. Seine baufällig Einrichtungen und erinnern an die Notwendigkeit, früher Gehäuse zu ändern, vorzugsweise im Mestalla-Stadion genannt New früher oder später wird es geschehen.

Das war das Bild präsentiert in Mestalla 1923, Jahr seiner Einweihung.
Das war das Bild präsentiert in Mestalla 1923, Jahr seiner Einweihung.

Mestalla Luis Casanova oder (wie er nannte sich zwischen 1969 und 1994) Es hat nie eine europäische letzte Single-Party veranstaltet und kann es kaum Prahlerei in einem europäischen Vereinswettbewerb hat das Ende der Messe-Pokal und den europäischen Super-Cup erlebt. jedoch, diese Behinderung ihn nicht ungültig zu einem Heiligtum Fußball in Betracht gezogen werden, Ihren Rasen, weil viele Dinge passiert. einschließlich, die Streit zehn Pokalendspiele des Königs (das Finale zwischen Real Madrid und Barcelona), Streit zwischen zwei Champions-League-Halbfinale und vor allem, die Host-Matches bei der WM Spanien 1982 und die Olympischen Spiele in Barcelona 1992.

Und es ist, dass Spanien immer in Valencia hatte und der Mestalla ein perfekter Verbündeter. In seinem Bereich hat er gespielt 31 Parteien ist das dritte Gehäuse, dass mehrmals ihn spielen gesehen hat,. Die unmittelbare Umgebung für Spieler, der Schritt, ist leichte Beute für alle fördern weiterhin vor Ort in der Region Valencia Kolosseums wollen spielen.

Das war im Mestalla 1960.
Das war im Mestalla 1960.

Wenn jemand die Geschichte Bücher können sieht prüfen, ob Mestalla ein perfekter Indikator für die Gesundheit des spanischen Fußballs ist. Aus diesen bescheidenen und kleinen Anlagen, zu diesem Umbau nach Spanien 1982 die es erweitert, um die Landschaft zu einer erhöhten Kapazität und mehr Komfort.

Orange hat in den letzten Jahren über Mestalla genommen.
Orange hat in den letzten Jahren über Mestalla genommen.

Billed-Stadion 4 Stern von der UEFA, Valencia Öffentlichkeit hat das Glück, sein Gras Kempes zu sehen, über, Mitjatovic, Welt, Mendieta, Piojo Lopez, Villa oder Soldat. spektakuläre Spieler, die ein Hobby geblendet anspruchsvoll, aber wer weiß, wenn die Spieler unterstützen.

Es ist schwer, sich einen Moment Zeit zu halten, in Mestalla zu erinnern, da gibt es viele. In ihren Einrichtungen, Valencia gewann den Haupt Lazio 5-2 Jahr 2000, apear eine Runde vor dem Barcelona im Halbfinale nach einem 4-1 in Valencia. In ihren Einrichtungen, Nottingham Forest erlag in der European Super Cup. Und ist, dass 91 Jahre gehen weit, genug, um die Ehre zu haben, der die älteste der First Division ist.

neue Mestalla, Für mich, wenn?

Es hatte die neue Mestalla sein, Noch bis Ende undatiert.
Es hatte die neue Mestalla sein, Noch bis Ende undatiert.

Trotz seiner enormen Karriere, die Wahrheit ist, dass Mestalla seine letzten Jahre in aktiv ist Trockenlegung. in 2007, begann mit dem Bau einer neuen Ausstellung, die ersetzen. Ein Sitz Stadion 75.000 Menschen, die die Türen geöffnet haben sollte und, aber wenn die Wirtschaftskrise hat ihn getroffen zu lähmen, ohne den Tag zu wissen, wird beendet.

Unbekannt Eine schwer zu löschen, aber nicht in den Schatten, was Realität ist. Mestalla ist reine Geschichte und Erfahrung des spanischen Fußballs.

Dieser Aspekt der neuen Zukunft Mestalla.
Dieser Aspekt der neuen Zukunft Mestalla.
Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!