Real Madrid: ¿Falsche Philosophie?

Real Madrid: ¿Falsche Philosophie?

Ist die Philosophie von Real Madrid wirklich der richtige Weg, um ein Meisterteam aufzubauen??, Eines ist bewiesen, Scheckbuch-basierte Teams funktionieren nicht, Präzedenzfälle sagen es. Viele Teams im Wert von vielen Millionen haben ihre Ziele im Laufe der Geschichte nicht erreicht, einige stiegen sogar ab, dafür, dass ich nicht so genau bin, eine Mannschaft. Bei Real Madrid ist es blutiger, am Ende von Florentino Pérez 'erster Etappe bei Real Madrid, Das Modell der milliardenschweren Medienübertragung über die Schaffung eines Teams explodierte in seinem Gesicht. Seit seiner Rückkehr zu Real Madrid, Genau das Gleiche ist ihm passiert und es gab fünf Spielzeiten hintereinander, Fünf Spielzeiten, in denen Real Madrid gescheitert ist und kaum Titel hinzugefügt hat. Auge, dieses Jahr sieht sehr schlecht aus.

Mit der Ankunft von Florentino Pérez bei Real Madrid im Jahr 2000, Die Transferpolitik des weißen Clubs wurde radikalisiert, Vier der fünf teuersten Neuverpflichtungen in der Geschichte sind seine Aufgaben. der Verein, durch die Hand seines Präsidenten (Ein erfolgreicher Geschäftsmann, aber überhaupt kein Fußballer) begann Spieler mit mehr Medienschimmer als Notwendigkeit wirklich zu unterzeichnen. Die Wahrheit ist, dass die ersten Unterschriften für ihn gut liefen, aber am Ende gerieten die Dinge außer Kontrolle. Er hatte eindeutig Recht, als er Figo unterzeichnete, Zidane und Ronaldo, Brasilien, drei Spieler, die nicht nur Medien sind, Sie haben gut Fußball gespielt und passen perfekt dazu. Aus der Unterzeichnung des englischen David Beckham, Der Kurs hat sich geändert.

Und es war an der Zeit, für Real Madrid zu unterschreiben, war eine Menge T-Shirts zu verkaufen, Medien sein, Ich hatte eine großartige Saison und war viel Geld wert, aber nie die Frage, ob dieser Spieler das Profil war, das die Mannschaft wirklich brauchte. Das ist Real Madrid heute passiert. Gleiches gilt für das Thema des Trainers, ohne eine bestimmte Vorstellung davon, welche Art von Trainer und welche Art von Spiel für den Verein gewünscht wird.

Mourinhos Misserfolg bei Real Madrid war offensichtlich. Florentino unterschrieb ihn mit einem Scheckheft.
Mourinhos Misserfolg bei Real Madrid war offensichtlich. Florentino unterschrieb ihn mit einem Scheckheft.

Rückkehr in die Gegenwart, seit der Rückkehr von Florentino, nannte das überlegene Wesen von Emilio Butragueño, Die Misserfolge von Real Madrid häufen sich. Der weiße Verein hat aufgrund der Krise für die Zeit in Spanien beschämende Beträge verschwendet. Milliarden und Abermilliarden mit Genehmigung von Banken, Behörden und öffentliche Meinung, die ihre Stimmen nicht erheben, zumindest in den meisten Sektoren. Milliarden, um in fünf Spielzeiten praktisch nichts zu gewinnen und zu sehen, wie Ihr Nachbar, Atletico Madrid, Er hat dreimal so viele Titel wie Sie gleichzeitig gewonnen und übergibt Sie mit viel weniger. Aber das Schlimmste, ist, dass sie nicht lernen.

Bei seiner Rückkehr zu Real Madrid, “Floren”, beschlossen, es groß zu machen. Er unterschrieb Cristiano Ronaldo, ein überlegener Fußballer und Ricardo Kaká. Der zweite kam mit der Big Star Band und Florentino verschwendete 65 Millionen Euro, das Budget von zwei Teams in der Liga, für einen Spieler, der in vier Jahren nichts beigetragen hat. Die auf dem Scheckheft basierenden Unterschriften erfolgten in aufeinanderfolgenden Saisons mit einem schlechten Hintergrund für die Investierten. Pellegrini wurde unterschrieben, Mourinho und Ancelotti und das Ergebnis scheint das gleiche, Was ist die Identität von Real Madrid?.

Cristiano Ronaldo und Kaká, zwei der teuersten Neuverpflichtungen in der Geschichte des Fußballs, die beiden Werke von Florentino.
Cristiano Ronaldo und Kaká, zwei der teuersten Neuverpflichtungen in der Geschichte des Fußballs, die beiden Werke von Florentino.

Lebenslang, eine Fußballmannschaft, Sohn 25 Jungs, die sich für den Partner von nebenan die Gesichter zerreißen. Markieren Sie immer einen oder zwei Spieler, aber der Rest, Sie ziehen ihre Overalls an und lassen alles auf dem Feld. In einer Fußballmannschaft, Jeder hat seine Rolle und eine Entschädigung wird innerhalb des Personals und der Möglichkeiten angestrebt. Der Fehler von Real Madrid ist, die Möglichkeiten zu haben (diejenigen, die ihnen zustimmen) und nicht zu wissen, wie man sie benutzt. Wenn Sie darauf bestehen, Spieler zu verpflichten, die Trikots verkaufen, ohne zu wissen, ob sie Teil Ihrer Pläne sind, und den Kader zu entschädigen, Das Ergebnis ist normalerweise ein Fehler. Wenn zusammen 20 Sterne und 4 “currantes”, Das Ergebnis kommt nicht heraus.

Hat Real Madrid Gareth Bale wirklich gebraucht??. Das weiße Team, hatte Spieler wie Cristiano Ronaldo in dieser Position, Ozïl, di Maria, Jesé ging hinauf, die Perle des Madrider Steinbruchs und signiert Isco. jedoch, in der Mitte und zurück, Das Team wies schwerwiegende Mängel für ein Team dieser Größe auf, gut wie jeder weiß, “Floren”, beschlossen, die walisische für zu kaufen 100 Millionen Euro, ohne ganz klar zu sein, was das Team wirklich brauchte, Es hat nichts ausgemacht, es war in Mode.

Mesut Ozíl verliebt sich bereits in Arsenal mit seinem talentierten Fußball.
Mesut Ozíl verliebt sich bereits in Arsenal mit seinem talentierten Fußball.

Die Folge ist der Versuch, den Waliser fast mit einem Schuhlöffel auszurichten, das teuerste der Welt, war an Ozïl zu verkaufen, ein kreativer Hofspieler, Ein Typ, der Fußball generiert, von Bale, ein schnelles Ende, kraftvoll und mit gutem Schuss, aber niemals ein Spieler, der eine Mannschaft zum Spielen bringt. Damit sie mich verstehen, ein “JUGON” und ein “Traber”, sehr gut ja, aber es ist immer noch ein Spielerprofil, das das andere braucht.

Real Madrid malt in dieser Saison schlecht. Diese Art von Clubs, Am Ende erzielen sie immer Punkte und gewinnen etwas, aber gewinne so wenige Titel in so vielen Jahren und nach so vielen Millionen, Es ist ein großer Misserfolg, den sich diese Riesen, die von Massen ausgehungerter Menschen ermutigt werden, nicht leisten können. Waren Sie überrascht, dass Cholo Simeones Atlético de Madrid das Gesicht des allmächtigen Real Madrid gemalt hat??, Servernummer, das ist ein team. Elche hat es bereits gemalt und nur Muñiz hat die Hekatombe gemieden. Es wird nicht das letzte Mal sein. Das Schlimmste ist, dass dies so weitergeht, solange es vereinbart wird. Demut Herren, Demut.

El Atlético de Madrid de Diego Costa tumbó al "todopoderoso" und Millionär Real Madrid.
Diego Costas Atlético de Madrid warf den “allmächtig” und Millionär Real Madrid.

Fußball hing

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Real Madrid: ¿Falsche Philosophie?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!