Robert Lewandoski, Mann des Augenblicks

Robert Lewandoski, Mann des Augenblicks

Robert Lewandoski erlangte nach seinen vier Toren gegen Real Madrid im Halbfinale der Champions League Ruhm. Aber die Realität ist, dass dieser in Warschau geborene Pole weiter 21 August 1988 es hatte schon lange Aufmerksamkeit erregt. Letzte Saison, ohne weiter zu gehen, traf er 29 Tore in der Bundesliga 33 Insgesamt aller Wettbewerbe, drei davon im Finale des Deutschen Pokals an Bayern München. Diese Saison fügt bereits hinzu 38 Moment.

Es war ein “Mörder” der Gegend machte es in seiner ersten Mannschaft deutlich, der polnische Lech Poznán, wo er traf 23 Ziele in 46 Streichhölzer. Diese Saison mit ihren 4 Tore zu Real Madrid fügt bereits hinzu 11 en Champions League, das macht ihn zum Polnischer Torschützenkönig im europäischen Top-Wettbewerb. von 20 Jahre ist ein absoluter Nationalspieler von Polen und seinem Franchise-Spieler.

Lewandoski, der ankam 2010 al Borussia Dortmund, Er wurde von verschiedenen Vereinen wie Blackburn Rovers abgelehnt, die seine Unterzeichnung ablehnten. Am Ende brachte Dortmund die Katze für ins Wasser 4,5 Millionen Euro, Betrag, der sich heute vervielfacht hat 6 und das klingt für einen der besten streikenden der welt lächerlich. Jetzt, nach seiner Ausstellung gegen Real Madrid, weiß die Welt bereits, wer Robert Lewandoski ist, der polnische Torschütze.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!