Ein Sunderland Spieler rettet das Leben von drei Menschen in Barbados

Ein Sunderland Spieler rettet das Leben von drei Menschen in Barbados
Duncan Watmore das Leben gerettet 3 Leute. Foto: Himmel

Das Leben könnte sehr unerwartete Situationen halten und legte eine in tessitura jemals vorstellen. Das muss Duncan Watmore gedacht, Sunderland Spieler, der von einer Verletzung erholt, während auf eine Pause von ein paar Tage im Paradies als Barbados. Watmore wurde unerwartet Held. Wie in The Sun berichtet, der Spieler das Leben gerettet drei Menschen nach einem Bootsunfall, bei denen sie ihn und seiner Freundin beteiligt waren.




Der junge Spieler, Er schaffte es noch drei Passagiere um Wasser zu holen, bis die Küstenwache am Tatort eintraf, um die Rettung zu starten. Einer der vom Spieler gerettet Menschen gab sein Zeugnis von dem, was passiert ist: „Es war erschreckend, Ich war in der Nähe Sterben. Ich habe das Glück, nicht in einem Sarg zurück. Duncan Watmore half jeder auf dem Boot zu bekommen, Ich konnte es nicht besser machen können ".

Watmore, Es wird für den ganzen Rest der Saison von einer schweren Verletzung des Kreuzbandes in einem Knie niedrig sein, er erlitt im Dezember letzten Jahres gegen Leicester. Watmore, Er verbrachte ein paar Tage im Urlaub, während von seiner Verletzung in den Barbados Inseln erholt und fuhr auf einem Schiff, das einen Katamaran Fischergesegelt war, als ihr Boot abgestürzt ist, zum Glück ohne Folgen für die Menschen.

Es ist nicht der einzige Fall eines Fußballspielers, der ein Held durch Zufall wurde. Sein Fall erinnert diesen Spieler.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Ein Sunderland Spieler rettet das Leben von drei Menschen in Barbados

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!