Carlos Valderrama, der beste Spieler in der Geschichte Kolumbien

Carlos Valderrama, der beste Spieler in der Geschichte Kolumbien
Valderrama, die Magie des kolumbianischen Fußballs 90. FOTOS: Google

Carlos Valderrama ist möglicherweise der beste Spieler in der Geschichte Kolumbiens und einer der besten in Südamerika. Mit seinen hellblonden Afro-Haaren und seinem charakteristischen Schnurrbart, Das Kind’ wie er in seiner Heimat bekannt war, war der Maßstab für eine der besten Generationen, die der Fußball im Kaffeeland hervorgebracht hat.

Carlos Valderrama, Das Kind’ der goldenen Locken

geboren am 2 September 1961, Er stach in seiner Nationalmannschaft mehr hervor als in seiner Karriere als Klubfußballer, in der er bei keiner Weltmeisterschaft spielte. Er entwickelte fast seine gesamte Karriere im kolumbianischen Fußball und hatte drei Jahre Erfahrung im französischen Montpellier. Er hatte auch eine kurze Etappe im spanischen Fußball, wo er sich mit anderen kolumbianischen Fußballbannern wie Leonel Álvarez traf, Higuita oder Maturana, ‘Kolumbianer Real Valladolid‚. Die Wahrheit ist, dass seine Zeit in der Liga mit dem Rest des kolumbianischen Clans ziemlich ruinös war..

Carlos Valderrama
Leider ist dieses Bild dasjenige, das den größten Teil von Valderrama in der spanischen Liga war. FOTOS: Wie

Er beendete seine Karriere in den USA und hinterließ das Gefühl, dass seine Karriere als Vereinsspieler nicht dem entsprach, was sie für Kolumbien bedeutete oder welche globalen Auswirkungen sie hatte. Pelé ohne weiter zu gehen, nahm ihn in seine Liste von die 100 beste Spieler überhaupt und wurde auch von der FIFA als einer der besten in der Geschichte Südamerikas aufgenommen.

Valderrama, einer der besten kolumbianischen Fußballer der Geschichte

Seine Karriere in der kolumbianischen Mannschaft war einwandfrei. Er spielte drei Welt (1990, 1994 und 1998) und fünf America Cups (1987, 1989, 1991, 1993 und 1995). Er war der Anführer einer der besten Generationen, die der kolumbianische Fußball jemals gegeben hat. Zusammen mit Spielern wie Asprilla, Valencia, Higuita, Leonel Alvarez, Rincon oder die unglückliche Escobar, Es war eine der Empfindungen der Welt Italien 1990 und wurde einer der Favoriten der Weltmeisterschaft USA in 1994.

Carlos Valderrama
Valderrama führte die kolumbianische Mannschaft seit dem Ende des 80. FOTOS: Wie

Zweifellos dank des Sieges, dass sie die Argentinier in Buenos Aires am Ende des Jahres unterstützt haben 1993 der Tag, an dem Kolumbien die Argentinier in ihrem eigenen Haus demütigte. Das Ergebnis war Argentinien 0 Kolumbien 5 und die kolumbianische Mannschaft kam mit dem Lieblingstag zur Weltmeisterschaft. Sie haben schließlich die Erwartungen nicht erfüllt.

sogar so, die “Kind”, muss fast spielen 37 Jahre seine letzte Weltmeisterschaft in Frankreich 1998 wo die Kolumbianer die schlechte Klassifizierung wiederholten, die sie vier Jahre zuvor erhalten hatten und die erste Runde nicht bestanden hatten. Endlich im Ruhestand 2001 mit vierzig Jahren der Spieler, der die meisten Spiele mit dem Kolumbien-Trikot gespielt hatte.

Hochwertiger Spieler, Charakter und Führung, Carlos Valderrama Er ging in die Geschichte des Fußballs ein, obwohl er vielleicht nicht das Niveau erreichte, das ein Spieler wie er erwartet hatte, aber seine Spielweise und sein Afro-Haar im Wind werden für immer in Erinnerung bleiben. die “Kind” Valderrama, ein Maßstab für viele junge Kolumbianer.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!