Fünf Spieler, die in der spanischen Liga während der brillierte 90

Fünf Spieler, die in der spanischen Liga während der brillierte 90
Meho Kodro ist ein Idol in San Sebastián. FOTOS: MARK

Einige der besten Spieler in der Geschichte des Fußballs haben die spanische Liga durchlaufen. Spieler wie Di Stefano, Kubala, Cruyff, Maradona und eine lange etcetera. Aber für Romantiker und diejenigen, die am Fußball hängen, da ist dieser andere Fußball, diese Spieler, die trotz sehr guter Spieler, Sie erreichten nicht die Größe großer Stars, hinterließen aber dennoch ihre Spuren in den Vereinen, in denen sie spielten. deshalb, Wir möchten Sie an fünf Spieler erinnern, die während des Jahrzehnts der 90 in dieser anderen Liga. Romantik pur.

1-Meho Kodro

Meho Kodro (1967, Mostar, Bosnien-Herzegowina), Er war einer der besten Stürmer der spanischen Liga im letzten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts. Obwohl ich weder den Pichichi noch einen Titel bekommen habe, Der Bosnier war einer der besten Stürmer seiner Zeit, vor allem in den Reihen von Real Sociedad, wo er anschwoll, um dazwischen Tore zu erzielen 1991 und 1995 und berührte sogar den Pichichi in seinen letzten beiden Spielzeiten als Realist mit 23 und 25 Ziele jeweils. Dann ging er nach Barcelona, ​​wo sein Stern verblasste, und nach Teneriffa und Alavés, wo er bereits ein Schatten dessen war, was er gewesen war. Der Balkankrieg, zu dieser Zeit kochte und das berührte seine Stadt sehr genau, beeinflusste ihre spätere Leistung. sogar so, Es war eines der besten.

2-Vlado Gudelj

Ein anderer Balkan-Spieler stach dort in der Liga für die 90. Das Celta de Vigo dieser Zeit, es kann nicht ohne die Anwesenheit von Vlado Gudelj gedacht werden. Paisano de Meho Kodro, wurde in Mostar geboren, Bosnien-Herzegowina en 1966 und erreichte die Reihen von Celta in 1991 wo es blieb, bis 1999. Mit seinem wurde er der beste Torschütze in der Geschichte des galizischen Klubs in der First Division 68 Ziele und noch heute, Er ist immer noch einer der Topscorer seiner Geschichte. Mehr als eine Legende, Er war ein Klassiker der Meisterschaften dieses Jahrzehnts und ein Spieler, an den sich viele Fans erinnern werden.

3-Finidi George

Der nigerianische Finidi war eine der Sensationen der League of Stars (1996/97). Eingeschrieben in die Reihen von Real Betis, dieser schnelle und geschickte nigerianische Flügelspieler in 1971, zeichnete sich durch seine Unterstützung aus, seine Ziele und seine Meisterschaft beim Feiern von Toren mit einem Hut, der von den Villamarín-Ständen auf ihn geworfen wurde. Er spielte für Betis zwischen 1996 und 2000 später nach Mallorca zu gehen, wo er bereits im 21. Jahrhundert in zwei Bühnen spielte. Er erlebte einige der besten Momente des Unternehmens in den letzten Jahrzehnten. Eine Spielershow, die eine Referenz für Fußballfans dieser Zeit war.

So feierte Finidi George mit Betis die Tore.
So feierte Finidi George mit Betis die Tore. Foto: Marca.com

4-Jose Luis Zalazar

Albacete erlebte seine besten Momente als Fußballverein in den letzten zehn Jahren des 20. Jahrhunderts. die “mechanische Käse” von Benito Floro, war die Offenbarung der frühen Jahre der 90 in einem Team, das es geschafft hat, mehrere Saisons in der Elite zu bleiben. drin, José Luis Zalazar hervorgehoben, Ein Spieler mit einer Kanone im Bein und hervorragenden Torzahlen, obwohl er Mittelfeldspieler ist. Dieser Uruguayaner geboren in 1963, Er war die Seele der Mannschaft von La Mancha in den fünf aufeinander folgenden Spielzeiten, in denen sie in der ersten Liga bleiben konnte, und wurde der Spieler mit den meisten Spielen und dem höchsten historischen Torschützen für Albacete in der ersten Liga.. Die überwiegende Mehrheit von ihnen 57 Ziele in First waren Schüsse von außerhalb des Bereichs und Ziele einer sehr schönen Rechnung.

5-Lubo Penev

Valencia Fans, die noch nach Mestalla gehen und während der lebten 90 die alten Generalstände des alten valencianischen Kolosseums, Sie werden sich sicherlich an einen der Kriegsschreie dieses Augenblicks erinnern. Im Takt von “Lubo Lubo”, Sie erhielten einen starken Bulgaren, der in einigen Jahreszeiten dieser Zeit in einem etwas grauen Outfit auffiel. Lubo Penev (Sofia, Bulgarien 1966), er schlug seitdem in Valencia ein 1989 ein 1995 Schlagen Sie sogar ein schlechtes Getränk wie einen Krebs in 1994. Dann schlug er auf Atlético de Madrid ein, Compostela und Celta de Vigo, letzte spanische Mannschaft, in der er spielte 1999. Er war ein altmodischer Stürmer aus diesem anderen Fußball, vielleicht etwas bizarrer, das erste, dass einige von uns leben.

Lubo Penev war der Star eines grauen Valencia.
Lubo Penev war der Star eines grauen Valencia. Foto: Markierung
Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Fünf Spieler, die in der spanischen Liga während der brillierte 90

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!