Die besten Spieler in der italienischen Geschichte

Die besten Spieler in der italienischen Geschichte
Der Roma-Kapitän ist eine Legende für seine Anhänger. .Ein Götze innerhalb und außerhalb des Rasens. Nicht mehr und nicht weniger als 24 T Jahreszeiten mit Roma. Er debütierte in 1993 und er von den Massen im Ruhestand 2017. Foto: Youtube

Wer ist der beste italienische Fußball-Spieler in der Geschichte? Italien, immer Italien. Sie sind nie beste Spiel, Wenn stattdessen diejenigen, die immer Probleme. Auf Messers Schneide, an den Rand der Niederlage, aber für einen oder anderen Grund sind sie nicht von denen, die leicht fallen. Viermal Weltmeister, zwei in Europa und Olympisches Gold 1936, Italienischer Fußball kann als einer der erfolgreichsten in der Geschichte rühmt.

deshalb, und als Tribut, Heute haben wir Colgados für Fußball Meinung die Top-Ten-Spieler in der Geschichte des Fußballs alpen. Hinweis Seemänner: Sie sind nicht alle. Es wäre unmöglich,. einfach, eine Erinnerung an die wir glauben ist die größte.

Die besten Spieler in der italienischen Geschichte

1- Giuseppe Meazza: Zwei Welt, in der war der Star des Teams, die Seele des Inter, wo er gespielt 14 Jahreszeiten und erzielte 247 Parteien 372 Begegnungen, die ihn gewinnen drei Serie A-Titel half für. Ein Zauberer, spielen vorne aber Mittelfeldspieler fertig begann wegen seiner großen Klasse für den Ball Behandlung. Vorbeigehen, goleaba, dribabla und verteidigt. Ein Symbol, das die Erinnerung an seinem Straftor mit einer Hand ihr Höschen wird es immer sein.

Die besten Spieler in der italienischen Geschichte
Meazza war der beste Spieler in der Geschichte der Italien. FOTOS: Google

2- Silvio Piola: Top-Torjäger in der Geschichte der Serie A. Ein Elternteil von Chile und die dritthöchste Torschütze der Azzurra, mit dem er gewann die Welt 38, zwei Toren im Finale gegen Ungarn. Alles, was kam sie, was den Garaus. Alles war weg Ziel abgeschlossen. etwas, war Silviogol.

3- Gigi Riva: Ein Gigi Riva rechten Fuß dient nicht mehr als in der Straßenbahn zu bekommen. Wer hat gesagt, dieser Satz war Manlio Scopigno, Cagliari-Trainer, das Team, dass Riva war 14 Jahre zwischen dem frühen 60 und 70. Servia wird como para „The Rumble Of Thunder definieren. Ein physikalisches Wunder mit einem potenten linkshändig Stanz Netzwerken wie Karikaturen waren. Ein Tier im besten Sinne des Wortes.

4- Gianni Rivera: einer der größten. Die erste Golden Ball Italienisch in der Geschichte es in die zu gewinnen 1969, Nur ein Jahr nach der Europameisterschaft zu gewinnen 1968 und ein Jahr vor dem Erreichen des Finale von Mexiko 70, wo er verließ das entscheidende Ziel, die sich zu erinnern 4-3 gegen Deutschland im Halbfinale. Die Bambino Gold-war ein Symbol von Mailand, wo er gespielt 19 Jahreszeiten über 500 Spiele hinter. Es war Mittelfeldspieler, aber er hatte die Gabe, die Gelegenheit, die guten von den besten trennt. Da machen Sie keinen Fehler, Rivera war eines der besten,.

5- Paolo Maldini: Jahre 80, die 90, die 2000. ja, Maldini war ewig. Sein Engagement für Azurra war, war so in der Nähe von 20 Jahre Wehrdienst, aber mit Pech nicht die Weltmeisterschaft zu gewinnen 2006. Selbst wenn etwas tat, war groß sein AC Milan. mit ihm, Won 7 Scudetto, ein italienischer Cup fünf italienischer Super Cups bundesweit und fünf europäische Cups, fünf europäische Supercup, zwei Intercontinental Cups und eine internationale Klub-Weltmeisterschaft. Er wusste wie kaum ein anderer zu verteidigen und den Ball zu bekommen, wie es vielleicht nur Beckenbauer vorher wusste. ein Mythos. Einer der One Club Man.

Die beste italienische Fußball-Spieler in der Geschichte
Maldini war 25 Jahre auf höchstem Niveau mit dem AC Mailand. FOTOS: La Gazzetta

6- Dino Zoff: 112 Länderspiele. Die älteste Champion der Welt in der zu sein Spanien 82 mit 40 Jahre alt. hohe Sicherheit, zuverlässige eins zu eins, nur hatte Schwächen, etwas, das ihn dazu brachte, der beste Torhüter der Welt für eine lange Zeit zu sein,. Obwohl es Juventus war gab ihm die Ehre: 903 Minuten ungeschlagen in der ersten seiner 11 Jahre so lange ein Loch links in Füllung.

7- Roberto Baggio: die göttliche. In einem Land, in dem der Ball gut behandeln und die defensive Merecedes Vernachlässigt man nicht gut zu sehen, Baggio brachte wenig Einfallsreichtum, Talent und Kunst. etwas, oder viel, weil niemand in der italienischen Spielmacher so viel wie er glänzte in den letzten Jahren. Einige hatten mehr Ziel, sondern classier. Alles, was er tat Roberto Baggio Sinn. Globetrotters Fußball, Es war mit Juve mit dem gewann seine einzige Scudetto, Team, das auch gewonnen in 1993 FIFA World Player und der Ballon d'Or. je eines der besten italienischen Spieler.

8- Franco Baresi: Der Mythos von der 5. fortgeschritten, libero, was Sie wollen. Ich kannte den Ball bekommen, Bitte senden Sie Kollegen und Bewegung Führung, Vielleicht ist seine größte von allen seinen Tugenden. taktisch perfekt, wenn Milan, was war es, weil Sacchi und in gleichem Maße Franco Baresi. 6 mal Serie A Champion, 4 manchmal die italienische Super Cup, 3 Zeit-Champion der Champions League, 3 mal European Super Cup und 2 Manchmal ist das Intercontinental Cup für insgesamt 18 Wertpapiere. Das große Finale, die Welt erobert 1982. ein Emblem.

9- Francesco Totti: 785 offizielle Treffen mit Roma und 307 Ziele. der Kapitän, Ich hatte alles. Geschwindigkeit, Macht, sehr trocken und strammer Schuss und barbarisch Ankunft. Der Weltmeister 2006, sein Kampf mit Gewinn 10 die Auswahl war hart, aber die letzte Katze nahm Wasser. Ein Symbol 24 jährige Karriere immer im selben Club. ein anderer Spieler, die immer im gleichen Verein gespielt.

10- Gianluigi Buffon: Pirlo auslassen, De Piero Mazzola oder kann eine Beleidigung für italienische Fußball-Kultur übernehmen. Aber es ist vielleicht, weiter wäre es nicht der beste Torhüter der in dieser Liste enthalten 25 nicht nur aus Italien, aber die Welt. Das Flaggschiff des Juventus und Italien, mit denen er gespielt 5 globale und 4 Euriocopas. Ohne große Prahlerei, Es ist sicher, nüchtern und effektiv. Eine Wand und eine der italienischen Fußballer Kappen, wie Cannavaro. Aktive Vergangenheit des 40.

Buffon wurde zum besten Torhüter des XXI Jahrhunderts gewählt.
Buffon wurde von Casillas mit Erlaubnis besten Torhüter des XXI Jahrhunderts gewählt. FOTOS: Wie

bemerkenswert: Paolo Rossi, Alessandro Del Piero, Kopfschmerzen Zola, Mauro Tassoti, chritian Vieri, Gianluca Vialli, Gennaro Gattuso, Francesco Toldo, Fabio Cannavaro, Sandro Mazzola, Luis Monti, Andrea Pirlo, José Altafini, Giampiero Boniperti, Alessandro Nesta, Joseph Bergomio…

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

3 Gedanken zu “Die besten Spieler in der italienischen Geschichte

  1. Schlechte Baggio-Liste von 7Mo, wenn er von allen italienischen Spielern anerkannt wurde und wird, dass er der beste Spieler in der Geschichte Italiens ist.

  2. Sie haben einen Fehler im Text: Roberto Baggio gewann auch einen Scudetto in 1996 mit Mílan. Er war nicht der Protagonist, weil Savicevic auf dem Platz unbestritten war (Und Sie wissen, dass italienische Techniker nie platzieren 2 # 10), aber auch dieser Scudetto gehört ihm. Grüße.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!