Porto regierte die portugiesische Liga, indem er in letzter Minute Benfica besiegte

Porto regierte die portugiesische Liga, indem er in letzter Minute Benfica besiegte
Porto regierte die portugiesische Liga, indem er in letzter Minute Benfica besiegte

Mit einem Tor in der Minute 91, Der junge Brasilianer Kelvin Mateus de Oliveira brachte Benfica zu Fall (2-1) und setzen Sie den Titel zu Füßen von Porto, Das wird der Anführer der Meisterschaft mit einem Vorteilspunkt, wenn noch ein Spiel übrig ist, um die Liga zu beenden.

Das Ende von 19 Jahre dienten dazu, Benfica auf den zweiten Platz zu verbannen, das hat in den letzten zwei Tagen vier Punkte Vorsprung verschwendet, und Porto von sich selbst abhängig machen: Wenn er das letzte Spiel gegen Paços de Ferreira gewinnt, wird er Meister.

In einem sehr engen Spiel, Portos viszerales Spiel hat es geschafft, einen tadellosen Rivalen aus defensiver Sicht im letzten Atemzug niederzuschlagen, der nun gegen das verwundete Europa League-Finale gegen Chelsea antreten wird 15 Mai.

Lima rückte in der Minute vor 18 nach Benfica, während ein Eigentor von Uruguayaner Maxi Pereira (26) und ein anderer von Kelvin (94) gab den Triumph den "Drachen".

Mit taktischer Ordnung, Benfica widerstand Portos ersten Angriffen mit Zahlungsfähigkeit, der den aggressiven Druck ausübte, der ihn bei den großen Ereignissen auszeichnet.

Ein Schusszentrum der brasilianischen Mannschaft Danilo, der den kolumbianischen Torhüter Jackson Martínez nicht erreichte, Es war die klarste Annäherung der Einheimischen in der ersten Viertelstunde.

Das portugiesische Medium Joao Moutinho, in einer neuen Darstellung von Klasse und physischem Abfall, führte die meisten Versuche von Porto, dass er aufgrund der bemerkenswerten defensiven Disposition der Lissaboner keine großen Chancen hatte.

Nach den ersten fünfzehn Minuten, Benfica lehnte sich an das Tor des Brasilianers Helton und schüttelte die Anzeigetafel.

Ein Einwurf des Argentiniers Eduardo Salvio führte zu einem Fehlschuss des argentinischen Zentrums Ezequiel Garay, dessen Ablehnung brachte ihn in das gegnerische Tor Lima, das fügte somit sein achtzehntes Ziel der Meisterschaft hinzu.

Der Sieg schien Porto auf der Leinwand zu lassen. jedoch, ein scheinbar banaler Zug verursachte das Unentschieden. Der Flügelspieler Varela erhielt von links und sein Zentrum endete mit einem Tor, indem er Maxi Pereira auf der rechten Seite traf und den brasilianischen Torhüter Artur Moraes irreführte.

'Die Drachen’ Sie kehrten mit ihrem überwältigenden Druck auf den Rivalen zum Spiel zurück. Moutinho testete Arturs Reflexe mit einem Fernschuss.

Benfica, mit viel Handel, schaffte es, den aufregenden Rhythmus des Treffens einzufrieren. Eine Folge von Fouls und Diskussionen mit dem Schiedsrichter diente dazu, die letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit zu verbrennen.

Porto setzte seine Belästigungstaktik fort, obwohl ohne die Klarheit, dass das Verteidigungssystem seines Gegners ihn leugnete.

Varela versuchte es mit einer rechten Hand von links, nachdem sie Maxi gesetzt hatte. Der portugiesische Nationalspieler selbst, schon von rechts, Er versuchte, ein Kreuz ins Herz der Gegend zu setzen, als er von Moutinho einen tollen Pass ins All erhielt. Garay mischte sich ein.

Mit dem Ergebnis zugunsten, Jorge Jesus, Benfica-Trainer, Er entschied sich dafür, den Rhythmus des Spiels zu beruhigen. Er verstärkte das Mittelfeld mit dem Einstieg des argentinischen Kreativen Nico Gaitán in das Zentrum von Roderick.

Das paraguayische Tacuara’ Cardozo, wer hatte Lima ersetzt, um den Angriff aufzufrischen, startete einen starken und niedrigen direkten Free, den der Brasilianer Helton mit Klasse abwehrte. Der Schuss wurde durch Berühren eines Verteidigers von Porto gebissen.

Jesu Strategie, verstärkt durch die Eingliederung des Argentiniers Pablo Aimar, band das lokale Mittelfeld und trug dazu bei, seinen Rivalen zu verunsichern, die mit dem Eintritt von Kelvin und dem portugiesisch-brasilianischen Liédson da Silva alles für alles setzen, ehemaliger Stürmer von Sporting Lissabon.

In zweifelhafter Position, Der Kolumbianer James Rodríguez beendete den Posten völlig isoliert.

Die Basis von Luftballons, 'die Drachen’ Sie suchten nach dem Ziel, das ihnen die Führung und wahrscheinlich die Meisterschaft geben würde.. Kelvin, wieder entscheidend gegen Braga, Er führte Benfica mit einem Linksschuss von Liédson aus, der Benfica einfrierte.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!
Agentensperre online Capsa Susun-Bewerbung online Liste der Ceme City Online ion Casino-Agent ionclub Liste der vertrauenswürdigen Online-Slot-Glücksspielseiten situs Bandar Togel sbobet-Casino Sabung Ayam https://run3-game.net/ https://www.foreverlivingproduct.info/ https://rodina.tv/ Bandar Sakong Online Agen-Slot