Großer pufos der spanischen Liga: Richard Núñez

Großer pufos der spanischen Liga: Richard Núñez

Richard Nunez war ein Schrecken, der Atletico Madrid in den frühen einundzwanzigsten Jahrhundert verbunden. Dieser uruguayische Spieler, colchonero kam zu dem Verein nach guter Schritt in den Reihen der Schweizer Grashüpfer, wo er aufgequollen war, Tore zu schießen, 86 in 126 Streichhölzer, nie ein Spielmacher und ein Referenz Spieler in Angriff sein. Und Landsmann “Pato Sosa”, ein anderer Schrecken trug flüchtig das rote und weißes T-Shirt, von dem Manzanares vorbei war ebenso vergänglich wie irrelevant. Erinnern Sie sich an?, sicher, dass wenn.

Richard Dario Nuñez, mit den Worten, seinen Pass, Er ist in Montevideo geboren 1976. Seine Karriere begann in Uruguay, wo seine gute Arbeit führte ihn die Schweizer Liga spielen, in den Zeilen der Heuschrecke. dort, verkündete Torschütze zweimal oben im Turnier zweimal, mit 26 und 27 Ziele, spielen mediapunta oder zweite Spitze. Auch stellte er fest, für seine Fähigkeit zu werfen Fehler außer gerufen going 9 manchmal mit der uruguayischen Nationalmannschaft. alles, Er führte Atletico Madrid ihn im Winter zu unterzeichnen 2005.

Leider für Atletico, so ein großes Turnier wie die spanischen Liga, viel höher als die Schweizer Meisterschaft, Er kam sehr großen Spieler charrúa und sein Scheitern machte seinen Weg durch die Madrid-Box wirklich irrelevant war. Nur umstritten er 11 Spiele das Trikot von Atletico Madrid, fast alle von der Bank und genießen lose Minuten, die keine Anzeichen von den Fähigkeiten ließen sie in der Schweiz ausgestellt hatte,.

Richard Nuñez hatte einen flüchtigen Schritt für Atletico Madrid.
Richard Nuñez hatte einen flüchtigen Schritt für Atletico Madrid.

Als logische war es, in diesem Sommer bis zum Ende der Saison, Atletico kam aus der Box. Dann trat er in Cruz Azul, Mexikanische Team, in dem Scoring vier Tore im ersten Spiel im ersten Spiel kam er gespielt und dann verschwindet allmählich aus dem Team. Er ging auf Leihbasis zu Pachuca, eine weitere mexikanische Seite, wo ein verbesserte Leistung und Cruz Azul mußten wieder repescar, zum Teil auf Druck von ihren Fans, die dann seine Rückkehr nach einer weiteren enttäuschenden Saison bereuten. Er ging in die USA, wo nicht gestresst und kehrte nach Uruguay zu spielen in Peñarol und Rampla Junior die auch descendió.Volvió Danubio, der Club, in dem er geboren wurde, und 2014 kontinuierliche noch aktiv. Richard Núñez, pufos andere ging durch die Spanische Liga.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

2 Gedanken zu “Großer pufos der spanischen Liga: Richard Núñez

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!