Bela Guttmann Fluch schwingt noch in Lissabon

Bela Guttmann Fluch schwingt noch in Lissabon
Bela Guttmann stieß im Moment einen Fluch aus, es hat sich erfüllt. FOTOS: Google

Der Fluch des Bela Guttmann es ist ernst zu nehmen. wenn Sie abergläubisch sind, Sie werden den folgenden Artikel vollständig verstehen. sonst bist du, vielleicht tust du es nach dem Lesen. Der Protagonist dieser Geschichte, Er schwor heute, geht weiter.

Wer war Bela Guttmann??

Bela Guttmann war ein erfolgreicher ungarischer Trainer Budapest in 1900. Er spielte Profi-Fußball zwischen 1919 und 1932 Teilnahme an der Olympia von 1924 Vertreter der ungarischen Nationalmannschaft. In einer Zeit, in dem Profifußball noch in den Kinderschuhen, Er hatte eine bescheidene Karriere als Fußballer, nichts mit dem zu tun, was später würde coachen.

Er entwickelte eine ausgedehnte Karriere als Techniker auf der ganzen Welt. zwischen 1933 und 1974, Er leitete in Ungarn, Rumänien, Italien, Brasilien, Argentinien, Zypern, Uruguay, Griechenland, Österreich und die Schweiz unter vielen Websites, aber es war in Portugal, wo sie Ruhm erreicht, genauer gesagt einer der Großen der portugiesischen Fußball-Adressierung, die Benfica, er gewann auch einen portugiesischen Liga, nachdem er mit dem durch Porto vorbei.

In dem Lissabon-Team, in seinen Reihen einen der besten Spieler in der Geschichte dieses Sports hatte und mit dem er einer von ihnen war die besten Fußballer in der Geschichte Portugals Mit Cristiano Ronaldo, Figo und Futre. Wir sprechen als Eusebio, die “Schwarzer Panther” leider in der frühen verschwunden 2014.

Benfica, Es gelang ihm, zwei Europacups der Saison zu gewinnen. die erste, die berühmten Berner Finale das endete mit dem quadratischen Pfosten, der gegen Barcelona gewonnen wurde 1961 und im nächsten Jahr 1962, in denen schlugen sie Real Madrid. genau, Danach Meisterschaft zu gewinnen, im Frühsommer 60, kam die Kontroverse, die den berühmten hervorbrachte Fluch von Bela Guttmann.

Vielleicht hochgeladen Erfolg, Der Trainer warf eine Richtlinie órdago Lissabon-Team. Er bat um eine Lohnerhöhung, die eine angespannte Kontroverse und einen bitteren Streit beendet. diese, Sie führte zur Entlassung von Trainer, der es geschafft hatte Benfica an die Spitze des europäischen Fußballs zu bringen.

Der berühmte Fluch von Bela Guttmann

Trainer, entrüstet und empört die Worte mehr als ein halbes Jahrhundert lassen nach wie vor das Unternehmen Lissabon gequält. “ohne meine, Benfica keinen Europapokal gewinnen in 100 Jahre oder mehr“. Die Wahrheit ist, dass das Ding nicht mehr ernsthaft nach diesen Worten gehen könnte 1962 dass viele von ihnen klang spöttisch.

Benfica hat acht EM-Endrunde gespielt seit 1962 und er hat acht verloren. Fünf der alten europäischen Cup (1963,65,68,88 und 90) und zwei UEFA / Europa League (1983, 2013 und 2014). Um die Sache noch schlimmer für , das Finale gegen Sevilla auf Strafen, ohne ein Spiel im Turnier zu verlieren, die vorletzte in der letzten Minute und in der peinlichsten Art und Weise. Die Sache wird von portugiesischen Ländern so ernst genommen, dass sie sagen, dass das mythisch ist Eusebio Mehr als einmal besuchte er das Grab seines Trainers, um ihn um Vergebung zu bitten. Das Schlimmste ist, dass sie es im Moment schon sind 8 Endspiele im europäischen Wettbewerb in Folge verloren und es ist noch ein langer Weg, diese zu erfüllen 100 Jahre alt.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Bela Guttmann Fluch schwingt noch in Lissabon

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!