Die Ligen, die das meiste Geld im Wintermarkt ausgegeben haben

Die Ligen, die das meiste Geld im Wintermarkt ausgegeben haben
Mudryk ist einer der teuersten Neuverpflichtungen auf dem Wintermarkt. FOTOS: https://sp.depositphotos.com/

Sobald das Transferfenster geschlossen ist, Es ist ein guter Zeitpunkt, um zu überprüfen, was sie sind die Ligen, die das meiste Geld im Wintermarkt ausgegeben haben. Natürlich, Die Premier League hat den Markt dominiert und führt die Kostenlose Fußballstatistik. Und es ist nur Chelsea mit 309 Millionen Euro, hat mehr als viele Meisterschaften zusammen verbracht. Der Premier hat insgesamt gehandhabt 829 Millionen Euro gegen die 131 der Liga 1, los 61 aus der Bundesliga oder dem Pyrrhus 31 von LaLiga von Javier Tebas. Das war das Geld, das sich auf dem Wintermarkt bewegt hat.

Die Ligen, die das meiste Geld auf dem Wintermarkt ausgegeben haben

1- Premier League (England): 829,81 M

2- Liga 1 (Frankreich): 131,40 M

3- Bundesliga (Deutschland): 68,27 M

4- Laliga (Spanien): 31,88 M

5- Eine Liga (Italien): 31,22M

6- Championship (England): 28,29

7- Premier Liga (Russland): 27,10 M

8- Eredivisie (Niederlande): 24,23 M

9- Jupiler Pro League (Belgien): 23,75 M

10- Erste Liga (Portugal): 20,00 M

Die teuersten Neuverpflichtungen des Wintermarktes

  1. Enzo Fernández al Chelsea – 121 Millionen Euro
  2. Mykhaylo Mudryk al Chelsea – 100 Millionen Euro
  3. Anthony Gordon aus Newcastle – 45,6 Millionen Euro
  4. Cody Gapko aus Liverpool – 42 Millionen Euro
  5. Benoît Basiashile al Chelsea – 38 Millionen Euro
  6. Noni Madueke zu Chelsea – 35 Millionen Euro
  7. Malo Gusto al Chelsea – 30 Millionen Euro
  8. Georginio Rutter al Leeds – 28 Millionen Euro
  9. vitinha al-o. Marseille – 25 Millionen Euro
  10. Jakub Kiwior und Arsenal – 25 Millionen Euro

Wie du sehen kannst, des 10 teuerste Wintermarktbetrieb, 9 Sie kommen aus der Premier League. Und es ist so, dass die englische Liga der wahre Dominator des Marktes ist.

Fußball hing

Error: Inhalt ist geschützt !!