pre-workout

Maradona, Gott tut Dämon?

Maradona, Gott tut Dämon?

Wenn man einen Überblick über die Geschichte des Fußballs, der Name von Diego Armando Maradona ist mit goldenen Buchstaben in dem Olymp des Sports geschrieben. Für viele war es und ist der beste Spieler aller Zeiten, für andere ist es nicht die beste, aber sie gehören zu den besten, für praktisch alle, die mehrere Jahrzehnte Fußball gesehen hat, sind Sie in den Top Ten der großen Safe. Den Spitznamen Gott für viele, er ging sogar auf fand eine Kirche in seinem Namen. Das war während seines Spiels, aber weniger glänzend Ende…weit weg von persönlichen von Katastrophen geplagt und Ausbrüchen.

als Spieler, Maradona führte dramatisch die WM in Mexiko zu gewinnen 1986. Es war sicherlich die Krönung seiner Karriere. in Neapel, Es war höchstes Niveau und ist immer noch als ein Idol für die Fans von San Paolo in Erinnerung, die vibriert, wenn Ihr altes Symbol, die Schritte des alten neapolitanischen Stadions Schritte. jedoch, als Spieler und hatte gelegentlichen Ausbruch, vor allem am Ende seiner Karriere. Liga ging durch die Reihen des Vereins in den frühen 80 und ein Jahrzehnt später durch das Sevilla seinen Freund Bilardo.

In Neapel Maradona ist es wie Gott.
In Neapel Maradona ist es wie Gott.

In den frühen 90, Es war seine Sucht nach Kokain und in der Welt veröffentlicht 1994 die Hintertür gefeiert in den USA ging, nachdem er in einem Doping-Test nach dem Spiel gegen Griechenland, in denen er ein Tor erzielte positiv getestet, die letzte “Flaum”, und in dem gesamten Rückgang seiner Karriere, in einem WM-Event. Nach Jahren der Sanktionen, Entnahmen und Wendungen, aber nie, Er war wieder wer war vor allem in der 80, sein goldener Moment.

Was dann kam, war noch schlimmer. Angriffe auf Journalisten, Gesundheitsprobleme, Kliniken in Havanna und krankhafter Fettleibigkeit, für die er operiert nach einem schweren schrecken unterziehen mußte . CONATO Tod, dass ich Ziel war es, andere Diego Nachbarschaft zu schicken. All dies schien vergangen zu haben, als er Argentinien-Trainer für die WM ernannt 2010 in denen qualifiziert Argentinien in den Entscheidungsspielen und in dem Maradona hat Geschichte von argentinischen Journalisten einen seltenen endearment widmen. Feiern sie wurde die “halten saugen”.

Maradona körperliche Veränderungen sind extrem.
Maradona körperliche Veränderungen sind extrem.

Seine letzten Jahre haben nicht viel besser erging es. Ein Schritt Coaching Dubai, Fotos von ihm in einem Bodybuilding-Plan aufwirft, ein Video mit einem Kampf und Chaos, wenn eine Diskothek verlassen, Vorwürfe des Angriffs seine letzte Freundin eine sehr schlechte Bilanz neben dem Platz vervollständigen. Präzise erfasst ein Video mit mobilen Partner, in dem Maradona, mit einem klaren Binge über, avalanza es auf sie und angegriffen, während sie ihn fragt schlagen zu stoppen, sprang die Bestätigung auf die Nachricht, wenn jemand, dass das Idol nicht erkannt hatte,, Es hat tönernen Füßen.

Seine jüngsten Skandale in Madrid, Stadt, in der er die Real Madrid-Neapel Champions zu sehen ist bleiben 2016/17 bestätigt nur den Zerfall eines Sterns als eine Person, die nie gelebt hat er als Spieler war. Seine barriobajeras Bedrohungen zu einem spanischen Journalisten bei seiner Ankunft in Madrid, Stil “wenn Sie nicht schlagen die Nase” die ” wenn ich Ihnen Hand in Hand schlagen verdorben” besuchen Sie die National Police zu Ihrem Hotel mit einem morgendlichen gekoppelt, eine angebliche Beschwerde der Misshandlung seiner Freundin (die gleichen, die das Video aufgezeichnet 2014), machen es so lange her klar, dass Diego Armando Maradona, Gott ging in die Hölle. Der Ball hat Fleck nicht aber schreit der Trauer.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Maradona, Gott tut Dämon?

  1. Nichts sehr originell im Rückblick. Es sollte nur geklärt werden, 2010 Argentinien scheiterte in der sich zu qualifizieren “repesca”, aber in dem gemeinsamen Qualifier. Uruguay war derjenige, der durch diese Mittel zur WM beigetreten. Uruguay hatte gerade Argentinien in Montevideo schlagen die repechage zu vermeiden, aber nur konnte es nicht tun, aber er verlor die River Plate Klassiker von 1-0. Daraus ergibt sich die Euphorie der Maradona.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!