camisetas de futbol

Pichichi war der erste Torschütze

Pichichi war der erste Torschütze

Pichichi war der erste große Torschütze in der Geschichte des Fußballs. in Spanien, der beste Torschütze im Team Trophäe und der Top-Torschütze der Liga ist der Name Pichichi gegeben. Aber wie Sie wissen wahrscheinlich unsere Leser, Die Trophäe stammt von einem historischen Stürmer von Athletic Bilbao aus dem Anfang des letzten Jahrhunderts. deshalb, in Colgados für den Fußball, Wir wollen etwas tiefer in seine Biographie eintauchen, ein bisschen mehr über ihn wissen, um mehr über Pichichi zu erfahren.

Rafael Moreno Aranzandi, Wie hieß es wirklich?, Er wurde geboren 23 Mai 1892, in Bilbao. Er war der Neffe des Schriftstellers Miguél de Unamuno, und der Legende nach, erhielt den Spitznamen von “Pichichi” der älteren Jungen in Ihrer Nachbarschaft, mit wem er darauf bestand zu spielen. Charakteristischer Spieler, Sie trug immer einen weißen Schal um den Kopf.

Er war einer der ersten Spieler, die sich in der Welt des Fußballs hervorgetan haben. Die alten Chroniken seiner Zeit erzählen, dass Pichichi einen spektakulären Körperbau hatte, gute Dribbling-Fähigkeit, ein verheerender Kopfschuss, das hatte schon verdient, die Bälle seiner Zeit und einen unfehlbaren Schuss zu sehen. Als Pichichi sein Debüt für Athletic Bilbao gab, Die Liga existierte noch nicht und es wurde eine Art regionale Meisterschaft gespielt, zusätzlich zum spanischen Pokal. insgesamt, zwischen den beiden Wettbewerben erzielte Pichichi 101 Ziele in 157 Streichhölzer, so gut wie nichts.

Pichichi trug immer ein Kopftuch.
Pichichi trug immer ein Kopftuch.

auch, ging in die Geschichte der 21 August 1913, als erster Spieler ein Tor erzielen “Dom”, in San Mamés, der Tag seiner Einweihung. Er war Teil des spanischen Teams, das in Antwerpen Silber gewann 1920, Ort, an dem die ” Furia Roja“. auch, half Athletic, vier Pokaltitel zu gewinnen(1914, 1915, 1916 und 1921).

Er debütierte in 1911 und nur zehn Jahre später, in 1921, zog sich als Spieler zurück, um als Schiedsrichter aufzutreten, aber ihr Lauf als Zopf würde nicht lange dauern. in 1922, als Folge von Typhus, Pichichi, Ich würde im Alter von sterben 29 Jahre alt, eine Legende hinterlassen, obwohl er den Fußball und diese Welt sehr bald verlassen hat.

in 1962, sportlich, beschloss, Tribut zu zollen und baute eine Büste, die er in einer der Tribünen des alten Stadions von platzierte San Mames. Von diesem Moment an bestand die Tradition, dass jedes Team, das besucht “Dom” zuerst, ist eine Hommage an die Büste von Pichichi, Hinterlegung des Kapitäns der gegnerischen Mannschaft neben Athletic in diesem Spiel, ein Blumenstrauß vor der Figur des mythischen baskischen Spielers. Die Büste übrigens, Weiterfahrt im neuen San Mamés. auch, wie gesagt am anfang, die Zeitung Marca, benannte den besten Torschützenpokal der Liga nach ihm als Tribut, Spitzname, der bereits in die Geschichte eingegangen ist, für jeden Spieler, der der beste Torschütze sein kann, wie war Pichichi, der erste Torschütze in der Geschichte.

Die Hommage an Pichichi war ein Klassiker im alten San Mamés-Stadion
Die Hommage an Pichichi war ein Klassiker im alten San Mamés-Stadion
Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Pichichi war der erste Torschütze

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Error: Inhalt ist geschützt !!