Sie addieren sich 3 mehr in dem Fall und die Figur Eldense verhaftet und bis zu fünf

Sie addieren sich 3 mehr in dem Fall und die Figur Eldense verhaftet und bis zu fünf
Der von Valencia an Eldense ausgeliehene Spieler, Mike Fernández ist einer von denen, die wegen angeblicher Manipulationen verhaftet wurden 12-0. Foto: WIE

Die nationale Polizei hat die erste Mannschaft Spieler Chafer Nicolas Fernandez Garcia und Michael Wayne Greenwood festgenommen, bekannt als Mike Fernández, die im Club Elda Darlehen von Valencia CF spielt. Es wurde auch Francisco Ruiz Casares verhaftet, die als offizieller Trainer für den Mangel an offizieller Karte von einem der ersten Gefangenen ausgeübt, Trainer Filippo di Pierro Schatten.

der Präsident einer Investmentgruppe, die den Verein verwaltet beitreten, und italienische Nobile Caputo, wie von Quellen in der Nähe der investigación.A Gefangenen berichtet ein Verbrechen der privaten Korruption zurückzuführen. Die fünf verhaftet wird vor Gericht über Mittwoch gebracht werden.

Mikey Wayne Fernández Greenwood, Valencia Mittelfeldspieler auf Leihbasis bis zum Ende der Saison Eldense, er ging zu einer Polizeistation zu Elda zu erklären und nach den neuesten Informationen, Er wurde mit vier anderen Teammitgliedern verhaftet entlang. Der Spieler wurde gerade berühmt, nachdem auf jedem Fernseher in der Welt nach der demütigenden Niederlage gegen Barcelona B erschienen Weine von 12-0. Offenbar hatten sie sich wette, sie würde verlieren 8-0 der Rest wird als der nicht begrenzte Spieler Mendy und Cheikh Saad.

Mike war einer von denen, die nach dem Spiel verlassen zu weinen. Die Polizei hat wegen ihrer angeblichen Beteiligung verhaftet. Foto: Youtube

Diese Information wird zu dem heute Morgen entstand, als er verkündete, dass der italienische Trainer Filippo Di Pierro und Präsident der Investment-Gruppe, Großzügiger Caputo, Sie wurden für diesen Fall verhaftet. Er kündigte außerdem an, dass dieselbe Person die gleiche in Jumilla zu tun hatte versucht,.

Fußball hing

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!