World Top Stories Japan und Korea 2002

World Top Stories Japan und Korea 2002
Die Weltmeisterschaft in Korea und Japan war die erste des Jahrtausends. FOTOS: Infobae

die Weltmeisterschaft in Japan und Korea 2002 Es war das erste des neuen Jahrtausends und bedeutete auch das erste, das in Asien umstritten war und das wiederum von zwei Ländern geteilt wurde, Korea und Japan. Eine umstrittene Meisterschaft, die endete, als Brasilien seinen fünften Titel durch die Fußballauferstehung von gewann Ronaldo aber vor allem, betrogenen, Nun, es kann nicht gesagt werden, dass das Turnier die hohen Erwartungen erfüllt hat.

World Top Stories Japan und Korea 2002

Enttäuscht die Öffentlichkeit, die kläglich versagt hat. Die Entfernung von Europa und Südamerika führte dazu, dass die großen Massen von Anhängern der Weltmächte nicht in ausreichender Zahl kamen. Dies wurde versucht, mit dem Aufruf an die lokale Öffentlichkeit zu korrigieren, jedoch, zeigte keine Fußballkultur.

Die Schiedsrichter waren enttäuscht. Es gab viele Hilfen, die die Heimmannschaften erhielten. Wie man den Raub vergisst, den Portugal erlitten hat, Italien und Spanien gegen Korea? Betrogen, natürlich, die Mannschaften. Ein Argentinien voller Stars und möglicherweise eine der besten Generationen von Fußballern in seiner Geschichte (Veron, Crespo, Laus, Kily, Ayala…) Er wurde beim ersten Wechsel gefeuert, als er Schweden und England in der ersten Runde nicht schlagen konnte. Für Frankreich lief es schlecht, Meister, der sich verabschiedete, ohne auch nur ein Tor erzielen zu können, was das Ende einer glorreichen Generation bedeutete. es, nicht zählen, Was für ein Holland, Kolumbien und die Tschechische Republik waren nicht einmal.

Und die Spieler waren auch enttäuscht. Eto’o und Kamerun haben die erste Phase nicht bestanden, Zidane war verloren, Raúl erschien nicht bei Bedarf und genügt zu sagen, dass das Beste des Turniers ein Torhüter war: Oliver Kahn.

Frankreich die größte Enttäuschung des Turniers

Die erste Phase brachte eine Bombe nach der anderen. Frankreich fiel im Eröffnungsspiel in der Gruppe A gegen Senegal aus, nachdem es Dänemark erlegen und gegen Uruguay unentschieden gespielt hatte. Portugal, mit Figo, Rui Costa und Pauleta unter anderem, verloren fiel in eine Gruppe, in der Korea war, USA und Polen. Argentinien fiel mit seinem ewigen Rivalen, England, mit einem einsamen Tor von Beckham aus einem Elfmeter und kaum geschafft, einen unzureichenden Sieg gegen Nigeria hinzuzufügen. genau, In dieser ersten Phase wurde viel von den afrikanischen Teams erwartet, und die Realität diktierte eine Entscheidung: nur Senegal ging in die zweite Runde.

Korea und Japan Welt 2002
Beckham gab England einen Elfmetersieg über Argentinien. FOTOS: WIE

Das Achtelfinale brachte frische Luft ins Turnier. Spanien, das war brillant auf die besagte Runde übergegangen, erreichte das Viertelfinale in einem dramatischen Elfmeterschießen gegen Irland in einem Spiel, in dem Casillas ein Retter wurde, indem er eine maximale Strafe in der regulären Spielzeit und zwei in Schießereien stoppte. Brasilien hat gewonnen 2-0 nach Belgien mit Toren von Ronaldo und Rivaldo. Obwohl ohne Zweifel, Das große Match fand zwischen Korea und Italien statt. Das transalpine Team wurde nach einer unglücklichen Leistung von mit vielen Kontroversen eliminiert Byron Moreno, der Schiedsrichter dieses Spiels, der einen italienischen Spieler wegen der Simulation einer Strafe, die eigentlich eine Strafe war, vom Platz gestellt hat und der Korea ein illegales Tor zugestanden hat.

Korea und Japan Welt 2002
Totti wurde vom Platz gestellt, weil er eine Strafe simuliert hatte. FOTOS: Wie

Das Beste des Turniers kam im Viertelfinale. Die Türkei senkte die Dämpfe nach Senegal und erreichte ihr erstes Halbfinale. Gleiches gilt für Deutschland, dass er mit einem einsamen Tor von Ballack gewann (einer der Sterne) nach USA und bereitete das erste Halbfinale vor.
Der andere wurde von Brasilien und Korea bestritten. Die Südamerikaner stürzten England, indem sie es besiegten 2-1 mit einem Tor von Ronaldinho, das um die Welt ging. Der brasilianische Star überraschte Seaman mit einem langen Freistoß, der durch den Kader rutschte.

Korea besiegte Spanien, indem es es im Elfmeterschießen nach einem umstrittenen Schiedsverfahren des Ägypters besiegte Gamal Al-Ghandour, Damit wurden zwei rechtliche Ziele für ein Spanien aufgehoben, das zurückkehrte, um vor den Toren des Halbfinales zu bleiben.

Korea und Japan Welt 2002
Die spanischen Spieler haben die Papiere in Spanien-Korea verloren. FOTOS: Markierung

Ronaldos Brasilien, Rivaldo und Ronaldinho wurden zum Weltmeister ernannt

In der vorletzten Runde, Es wurden zwei diskrete Spiele beobachtet. Brasilien stürzte die Türkei für 1-0 und Deutschland tat dasselbe mit Korea. Keine Brillanz, Zwei der erfolgreichsten Teams der Geschichte standen sich im großen Finale gegenüber. Die Deutschen kamen ohne Gegentor und Brasilien mit einem Ronaldo in voller Kapazität.

Ronaldo erzielte im Endspiel zwei Tore gegen Kahn.
Ronaldo erzielte im Endspiel zwei Tore gegen Kahn.

schließlich, Brasilien erwies sich als besser und gewann durch 2-0 dank zweier Tore von "El Fenómeno", wer in einem von ihnen einen Kahn-Fehler ausnutzte, Ironien des Schicksals das Beste des Turniers. Es war der Höhepunkt eines diskreten Turniers, was übrigens, Hakan Sukur traf im Kampf um den dritten und vierten Platz, schnellstes Tor in der WM-Geschichte, wenn du es tust 11 Sekunden.

Julio Muñoz

Julio Muñoz

Journalist, Spezialist im internationalen Fußball und Retro. Ich schreibe in Colgadosporelfutbol.com und Sie können mir folgen bei @ juliomv1982

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "World Top Stories Japan und Korea 2002

  1. Wie kann man sagen, dass Raul nicht mithalten konnte?, Markierung 3 Ziele in 3 Streichhölzer. Dann wurde er verletzt und gegen Korea gebucht, so dass er das perfekte Halbfinale erreichte

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!