Out den ersten Namen auf die Bank von Spanien

Out den ersten Namen auf die Bank von Spanien
Quique Sánchez y Luis Enrique son algunos de los nombres que suenan para el banquillo de la selección española. Foto: Marca.com

Die Beteiligung von Spanien in Russland 2018 Geschichte ist und nach der Sturmflut vom Thema Lopetegui und anschließende enttäuschende Leistung der spanischen Malerei im Finale, die RFEF und sein Präsident, Luis Manuel Rubiales in Befehl, schon hat es sich für die nächste Trainer zu arbeiten, setzen suchen, das Projekt für die nächste Europameisterschaft führen 2020 und die Katar WM 2022.

Eine Liste von einigen klassischen, einige Überraschungen und sogar ein Techniker bestehender Vertrag. Laut Medien wie die Zeitung 'Wie'die Hauptbank für Spanien würde Quique Sánchez Flores platziert, Der ehemalige Spieler und Trainer von Valencia, Atletico und Espanyol unter anderem, Es ist arbeitslos, nachdem er von Sittiche Satz entfernt wurde kurz vor der Saison Veredelung.

Ihr Profil wie obwohl ihre Zahl in den letzten Jahren gewesen, nicht Raketen zu werfen. In der Liste, die alle Medien veröffentlichen konnte nicht Klassiker wie Michel verpassen, es klingt immer, Luis Enrique Quique Setien und sogar von vornherein, die am meisten passen in ist mit der Philosophie der Mannschaftsbank. Obwohl diese Option mit Betis laufenden Vertrag haben würde mehr kompliziert. Wir werden sehen, wer schließlich gewählt wird.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!