Großer pufos der spanischen Liga: Kowalczyk

Großer pufos der spanischen Liga: Kowalczyk

Wojciech Kowalczyk war ein unaussprechlicher polnischer Stürmer noventero seltsamen Schnurrbart, der vor kurzem von First uun gefördert arrived, Real Betis Balompié wieder im Sommer 1994. durch 240 Millionen Peseten für mehr als zwei Jahrzehnte vor, sie waren ein paar, Don “manue” Ruiz de Lopera hat seine Unterzeichnung für Betis dann die Saison sticken, aber es war nicht für die meisterliche Beitrag dieser Spieler.

geboren in 1972, Es war Teil der polnischen Nationalmannschaft, die das Finale der Olympischen Spiele gegen Spanien gespielt 1992 im Nou Camp und es war der junge Stern von Legia Warschau der Zeit. Dies führte Betis ihn zu bemerken und einen Vertrag von 5 Jahreszeiten. er verbrachte 4 Tragen Sie das Hemd betica unrühmlich in dem nur erzielt 14 Ziele, einer von ihnen, dass, wenn Sevilla, in alle von ihnen und ist immer ersetzen.

Er beendete nach Las Palmas Saison abgetreten und eine Hälfte, wo ich hatte auch einen sehr erfolgreichen Schritt, aber zumindest die seltene rasierte und bereits in der 90 unmodern, Schnurrbart tragen. Dann seine Karriere führte ihn nach Zypern, wo, wenn Sie Ligator in einem viel niedrigeren Niveau gesetzt und kehrte nach Hause zurück, obwohl Spanien in den Ruhestand, in den späten gemacht, dass Betis wird immer als einer der seltenen und teuren Neuverpflichtungen in Erinnerung bleiben 90.

Kowalczyk fluchtend Betis 1995.
Kowalczyk fluchtend Betis 1995.
Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!