Vlado Manchev, der Bulgare, der in Levante keinen Erfolg hatte

Vlado Manchev, der Bulgare, der in Levante keinen Erfolg hatte
Manchev im Training mit Levante. FOTOS: WIE

Vlado Manchev ist ein großer bulgarischer Stürmer, der im Sommer nach Levante kam 2004. Sprechen Sie darüber, ist über einen der eigenartigsten Spieler zu sprechen, an die sich Levantes Fans erinnern können. diese Front, geboren 6 Oktober 1977, granota Team kam bei im Sommer 2004, aus Französisch Lille, wo er einige ausgezeichnete Nummern unterschrieben hatte.

Vlado Manchev war überzeugt, dass er für Leganés unterschrieb

Sein Transfer nach Levante hat bereits ein wenig begonnen. Es gibt die Anekdote, die Manchev, Er erhielt einen Anruf von seinem Vertreter, dass er für Levante spielen würde. Bulgarisch, sicherlich lief er zu Google den Aufenthaltsort der Stadt Levante. Ich finde es nicht, Er rief schnell und schnell seinen Vertreter an, um ihm mitzuteilen, dass er sich geirrt hatte, dass das Team Leganés sein muss, dass die Stadt Levante nicht existierte.

Sein Vertreter sagte ihm, es sei Levante, und dass die Stadt Valencia war, worauf der Bulgare antwortete, dass Valencia in Valencia spielte und dass er zu Leganés ging. Er war so überzeugt, dass er seinen Freunden sagte, dass er für Leganés spielen würde.. Ergebnisse anzeigen, mehr als einer wünschte, es wäre so gewesen.

Am Ende kam dieser schlaksige Bulgare nach Levante, nach dem Scheitern der Unterzeichnung von Diego Forlán, dass er als Unterzeichnung der Granotas angekündigt wurde, ohne unterschrieben zu werden, und dass er schließlich in Villarreal landen würde, was ihn völlig lächerlich machte, einer von einigen, nach Pedro Villarroel. So war die Geschichte, das nach einem Start von Manchevs brillanter Liga mit 5 Ziele in 5 Streichhölzer, macht den damaligen Präsidenten von Levante, Mit großem Hype angekündigt, dass dieser bulgarische Fußballer unterschrieben hatte, war besser als Diego Forlan. Die späteren Flugbahnen beider Spieler sprachen für sich

Ein brillanter und vielversprechender Start in die spanische Liga

Und ist, dass Vlado Manchev Er fing an, die Netze der Rivalen stark zu zerquetschen, es so aussehen zu lassen, als wäre es eine Sache, die es nicht war. erzielter 5 Ziele in seinem ersten 5 Spiele und erzielte dann einen weiteren im Rest des Turniers, unerklärlicherweise vermisst andere. in dieser Saison, Levante fiel auf den zweiten Platz zurück, gleich nachdem Forlán im letzten Spiel der Liga de seine Stiefel angezogen hatte 2005 zur Gesundheit Demontage der Argumente des damaligen Präsidenten von Levante. Er blieb noch ein Jahr in Levante, auf ihre eigene Weise dazu beitragen Aufstieg von Levante 2006 in Lleida um dann durch Celta und Real Valladolid zu gehen, ohne Erfolg zu haben.

Vlado Manchev
Vlado Manchev spielte für Levante, Celta de Vigo und Real Valladolid. Es stach in keinem hervor.

 

Vlado Manchev und Frau

Seltsamerweise in seinem Land und obwohl er international ist, Der Berühmte war nicht er, sondern seine Frau. Spitzname als “La Mancheva” von den Granota-Fans, Sie war ein bekanntes bulgarisches Model, das sehr berühmt dafür war, in Shows in ihrem Land aufzutreten.

Vlado Manchevs Frau stach mehr hervor als ihr Ehemann.
Vlado Manchevs Frau, ein bekanntes bulgarisches Modell
Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Ein Gedanke zu "Vlado Manchev, der Bulgare, der in Levante keinen Erfolg hatte

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Error: Inhalt ist geschützt !!