juanjo Valencia, ein Klassiker der Ziele der 90

juanjo Valencia, ein Klassiker der Ziele der 90

Lezama ist, und wird für immer, Synonym für Steinbruch, Nord Synonym für Fußballspieler, synonym, im wesentlichen, Fußball und Reinheit. Lezama ist ein Rennen, noch wird gekauft oder verkauft. Der Steinbruch von Athletic Club de Bilbao hat durch die Bildung physischer Spieler auf der gleichen technischen charakterisiert, die guten Fußball nicht verachten. Aber nicht nur produktive Stürmer und starke Verteidiger hat Lezama . gelebt. Eine Vielzahl großartiger Torhüter hat den Steinbruch von Rojiblanca jahrzehntelang gefüttert.

Um über Fußballer wie Iríbar zu sprechen, reicht es nicht, aufzustehen. Der Schatten, den Txopo wirft, ist sehr lang und schaut mit einer Lupe auf jeden Torhüter, der aus dem Steinbruch nach San Mamés springt, zum alten oder neuen. Seit dem Rücktritt des besten Torhüters des Vereins in 1980, nur wenige Torhüter haben es geschafft, sich im baskischen Tor niederzulassen. leider, es gab mehr vergängliche als dauerhafte.

Cedrún oder Aguirreoa musste weit von San Mamés für die Bohnen und Zubizarreta . gefunden werden, obwohl es jahrelang gedauert hat, erlag dem Charme, für den FC Barcelona zu spielen. Biurrun, die für Real Sociedad und Osasuna . gespielt hatten, Es war sein Ersatz und, obwohl er vier Jahre als unangefochtener Inhaber verbrachte, er ging ohne erfolg zu ernten. Iru und Kike Burgos leiteten das Schicksal von Cedrún und Aguirreoa und konnten kaum eine Saison beenden, von den mehreren, die in Athletic waren, als Schlagzeilen.

Bei der Landung auf der Bank von San Mamés in 1992 der deutsche Juup Heynckes, debütierte zwei Löwenbabys, die in Bilbao jahrelang ihre Spuren hinterlassen würden: Juanjo Valencia und ein gewisser Julen Guerrero. Es gibt wenig über Julen, das nicht schon geschrieben wurde, aber der agile Gipuzkoan-Torhüter, nicht vizcaino, es verdient auch eine Seite in der Vereinsgeschichte.

Nach dem Abgang von Pintinho Biurrun, die Instabilität im Tor kehrte nach Bilbao zurück. Weder Iru noch Kike hatten die beiden Jahre zuvor die Erwartungen erfüllt und der Mönchengladbacher Trainer gab im Vorjahr dem Torwart der Bilbao-Tochter die Alternative, juanjo Valencia. Nicht sehr groß (es berührte kaum 1'80) Er wurde fünf Saisons in Folge der Besitzer des Rojiblanco-Rahmens.

Valencia verteidigte Athletics Tor während 5 Jahreszeiten.
Valencia verteidigte Athletics Tor während 5 Jahreszeiten.

Valencia war zu spät in Lezama . angekommen, mit 18 Jahre von der Antiguoko, Breitenfußballmannschaft von San Sebastian. Athletic richtete seine Augen auf ihn am Ende der Jugend und verpflichtete ihn, ihn in der ersten Saison zu Barakaldo zu transferieren. im Sommer 1991 kehrte nach Bilbao zurück und spielte eine Saison für Bilbao Athletic, Heynckes zögerte nicht und nahm ihn gleich am ersten Spieltag der besagten Saison aus dem Start 92/93.

Juanjo Valencia hatte keinen Rivalen von 1992 ein 1997. Ausgestattet mit außergewöhnlichen Reflexionen, fiel auf kurze Distanzen auf, die schwächste stelle in den füßen haben. Immer in seinem Schatten, Kike Burgos musste für Mallorca seine Koffer packen, wie Aizkorreta in Richtung Logroño. Sein Einfluss auf die Liga war so groß, dass Javier Clemente ihn im Februar mit der spanischen Nationalmannschaft zu einem Spiel gegen Deutschland holte 1995. Valencia, dass er schon einige Spiele mit dem U-Boot gespielt hat 21, debütierte nicht mit dem Absoluten.

Mit der Ankunft des Franzosen Luis Fernández auf der Rojiblanco-Bank, und das trotz Start als Starter in die Kampagne 1996/97, das glück der donostiarra würde sich wenden. nach 22 aufeinanderfolgende Tage von Valencia unter den Beiträgen, Imanol Etxeberría nahm eine feste Position in der Elf ein und würde sie nicht wieder abgeben. Die Donostiarra würde kaum spielen 5 Spiele in den beiden folgenden Kampagnen und musste die Szene wechseln, nachdem er nicht mehr und nicht weniger gespielt hatte als 172 offizielle Spiele in Athletic. Sevilla, der gerade aufgestiegen war, verpflichtete ihn zu einem der wichtigsten Spieler der Mannschaft in der Saison 1990/2000.

Das Glück kehrte zurück, um dem baskischen Torhüter gegenüberzutreten, aber eine schlechte Sevilla-Dynamik trennte ihn zugunsten des Norwegers Frode Olsen vom Platz. inzwischen, Sporting de Gijón mit den verletzten Haupttorhütern Juanjo und Sergio Sánchez, musste im April einen Ersatz für Garantien für das Ligafinale suchen. Der Auserwählte war der Jugendweltmeister Dani Aranzubía, dass er noch nicht für Athletic Bilbao debütierte, Aber der asturische Vorstand sucht nach mehr Erfahrung und Valencia wurde derjenige, der für den Gijon-Club unterschrieben hat.

Juanjo Valencia im Training bei Sporting de Gijón.
Juanjo Valencia im Training bei Sporting de Gijón.

Was als Leihgabe bis zum Ende der Liga begann, gab den San Sebastian Spielminuten für die Rückkehr nach Pizjuán oder, jedenfalls, 1. Division, Am Ende war es eine gut aufeinander abgestimmte Ehe für viereinhalb Saisons. In den ersten drei vollen Jahren, in denen er bei El Molinón spielte, war er erneut konkurrenzlos. Über zu treffen 33 Federung, und verlassen Sporting vor den Toren von Primera, die Rojiblanca-Richtlinie, mitten in einer krampfhaften Krise, Er kündigte den Vertrag und ging zu Nástic de Tarragona.

Im Nou Estadi wurde er schnell der Besitzer des Tors eines kürzlich aufgestiegenen Zweitplatzierten, aber im zweiten und letzten Jahr beim Tarragona-Club verlor er den Besitz. Dem guten Juan José ging die Fußballzeit davon. Ein nastic angefeuert, mit einem erhabenen Álvaro Iglesias und mit dem Ziel des Aufstiegs war es ein sehr schwieriger Ort, Minuten zu haben. Es würde nicht einfach werden, sich vom Fußball auf der Bank zurückzuziehen, aber wenn es möglicherweise am wenigsten erwartet wurde, Racing Santander von Manolo Preciado, der mit dem Abstieg auf den zweiten Platz flirtete, klopfte an seine Tür.

Obwohl er nicht die Möglichkeit hatte, Aouate vom Sardinero-Tor zu stürzen, konnte er sich am letzten Tag dieser Saison zurückziehen und die Elite genießen, die 2005/06. Rennen, Kleie, besuchte El Madrigal und, obwohl die Einheimischen gewonnen haben, Valencia konnte seine Profikarriere spielend und in der First Division mehr als sechs Jahre später beenden.

Hugo Astudillo

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Error: Inhalt ist geschützt !!