pre-workout

Der bemerkenswerte Verlust von Talent in Brasilien

Der bemerkenswerte Verlust von Talent in Brasilien
Brasilien nahm 7 gegen Deutschland und es war eine der Enttäuschungen der WM.

Brasilien hat gegen Deutschland die größte Niederlage seiner Geschichte hinnehmen müssen. die 1-7 ausgestattet von denen von Scolari fitted, hinterlässt Spuren, die viele Jahrzehnte und Generationen brauchen werden, um in Vergessenheit zu geraten. Die Wahrheit ist, dass trotz Erreichen des Halbfinales, Die brasilianische Mannschaft überzeugte in keinem ihrer Spiele bis zum Erreichen des vorletzten Spiels der WM. Historisch bekannt als ein Land voller talentierter Fußballspieler, Die Brasilianer scheinen ihre Magie verloren zu haben und sind zu einem direkteren Fußball übergegangen, körperlich, typisch für andere kältere Länder.

Man musste nur auf Scolaris Liste für Brasilien schauen 2014 erkennen, dass etwas nicht stimmt. Ohne sehr weit in der Zeit zu gehen, ein paar jahrzehnte, Brasilien hatte uns an Weltklasse-Stürmer wie Romario gewöhnt, Bebeto oder das Ronaldo-Phänomen. Bei der WM in Brasilien, Scolari, stand mit zwei Stürmern wie Jo und Fred, deren Niveau, es ist weit von dem eines Spitzenspielers entfernt. beide, Sie spielen in Brasilien und hatten einen erfolglosen Schritt in England und Frankreich.

Fred und Jo wären vor nicht allzu langer Zeit in Brasilien nicht die zehnte Option gewesen.
Fred und Jo wären vor nicht allzu langer Zeit in Brasilien nicht die zehnte Option gewesen.

Mit nur einem Tor geschossen, Fred, ist der schlechteste Stürmer der brasilianischen Mannschaft in der Geschichte einer WM, dass wenn der eigenwillige, aber nicht sehr talentierte Stürmer, behebt es nicht im Spiel um den dritten und vierten Platz. Jo für ihren Teil, hat das Protokoll des Mülls bestritten. Nur der Hulk scheint in Brasiliens Angriff eine Ebene zu haben und erinnert überhaupt nicht an das Profil seiner Vorgänger.

Wenn wir über andere Linien sprechen, wir können weiter in der Zeit reisen und uns an Spieler wie Pelé . erinnern, Carlos Alberto, Garrincha, Jairzinho geht durch den Sokrates, Zico, Falcao und Toninho Cerezo bis zum Rivaldos, Kaka, Ronaldinho und Unternehmen. Anzeigen von Scolaris Liste, wir finden Abwehrspieler, körperlich sehr stark, aber sie zeichnen sich nicht durch Ballvirtuosen wie Luiz Gustavo . aus, Paulinho, Ramires oder Fernandinho. Brasilien hat sich von einem netten Spiel zu einer Abhängigkeit von der Stärke seiner Spieler entwickelt.

Sie sagen, die Vergleiche seien hasserfüllt, aber wenn man sich die Männer auf dem Foto ansieht, der unterschied ist krass.
Sie sagen, die Vergleiche seien hasserfüllt, aber wenn man sich die Männer auf dem Foto ansieht, der unterschied ist krass.

kurzum, ein graues Team, das übermäßig von seinen beiden defensiven Requisiten wie David Luiz und Thiago Silva abhängig ist, und in der Inspiration seines Sterns, Neymar dessen Niveau, es scheint noch lange nicht an der grenze angelangt zu sein. Es gibt das Gefühl, dass er noch weit von der Spitze entfernt ist, die er als Fußballer geben kann. Auch die Seiten, mit Spielern wie Alvés, Maicon, Marcelo und Maxwell, allesamt prestigeträchtige Spieler in europäischen Topklubs, Sie scheinen sich sehr von Vorgängern wie Roberto Carlos oder Cafú zu unterscheiden, weil sie nicht sehr weit in der Zeit gehen. Was denken Sie,, Brasilien hat Talent verloren, ja oder Nein?.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Error: Inhalt ist geschützt !!