camisetas de futbol

Numancia de Soria war die Offenbarung des Königs Cup 1996

Numancia de Soria war die Offenbarung des Königs Cup 1996
Numancia de Soria gab die Überraschung in der Copa del Rey 1996. Foto: Falso9sports

Numancia war die Offenbarung des Königs Cup 1996. Soria in Schwingung versetzt mit ihren Helden während des Turniers in diesem Jahr cupbearer, ein echtes gesellschaftliches Phänomen in Spanien zu schaffen. Die Geschichte war so unwahrscheinlich, zu dieser Zeit, die von einer Filmskript athletischen Meisterleistungen würdig sein könnte.

Und das ist manchmal, Der Film gibt uns Geschichten und Filme über große sportliche Meisterleistungen, dass bekommen die Zuschauer setzen goosebumps. plötzlich, Ich kann mir so auf den ersten Blick ein Film über Basketball 1986, Anruf “ Hossiers mehr als Idole“.

Eine filmwürdige Geschichte

der Film, mit Gene Hackman und Dennis Hooper, Er war auf einem Team aus einer winzigen Schule in einer kleinen Stadt, dass die Hälfte der Dekade der 50er Jahre gelungen, das Turnier mit sieben Kindern County zu gewinnen, Besiegen Schulen verdreifachte sich die Zahl der Studenten, Menschen und Ressourcen.

Simile, die Numancia Saison gelten könnte 1995/96, ein Team, das Mittel zu dieser Zeit fehlte und von dieser Tatsache, wuchs in der ersten Abteilung spielen dann in dem spanischen Profi-Fußball konsolidierte. in diesem Jahr 1996 sie waren “Cup Helden” und sie markiert einen Präzedenzfall dann andere Geräte folgen.

Wie bescheiden Numancia ging so weit, in der Copa del Rey 1996?

aber in 1995 Numancia war nicht der Verein, der jetzt in bescheidenen Felder durch den zweiten B-Kämpfe gehen, sogar ihr Stadion, die alte Pajaritos war ein altes Stadion mit einem einreihigen. Copera Wanderungen dieser bescheiden, aber voller Herz soriano Team begann in einem Playoff gegen einen Gegner Ihrer Ebene, San Sebastian de los Reyes.

Unsere Protagonisten überwanden die Krawatte mit großem Aufwand, die Grenzen, den doppelten Wert des Auswärtstor behauptet, blieb, weil die Krawatte gebunden. So begann eine epische Reise. So begann der Weg in die Tat Numancia im spanischen Cup 1996.

In der nächsten Runde verließ der Hype das erste große Hindernis auf der Straße. Schließlich kam ein First Division haben, nicht mehr und nicht weniger als Real Sociedad, die wie Gica Craioveanu und Valery Karpin in ihren Reihen Spieler hatten. Im ersten Spiel in seinem bescheidenen Stadion, Numancia gab den Hub mit zwei Toren Klopfen auf Null Erste Rivalen.

Er hatte die Überraschung sprang. Aber nichts würde auf Rosen gebettet sein. Innerhalb von 30 Minuten des zweiten Schenkels in Anoeta gehalten, Real hatte erreicht bereits die Krawatte. Das soriano Team würde Gala-Legende numantina Wand machen und schaffte es, den Rest des Spiels mit dem gleichen Ergebnis zu halten.

Das Spiel würde Strafen gehen , die er satte zwanzig Schüsse benötigt würde, um die Bindung zu entscheiden. Numancia umging, es wäre nicht weder das einzige noch das letzte Machada sein. Niemand sprach sich für das Abenteuer dieser Gruppe von semi-professionellen Spieler gehen viel länger dauern. Der nächste Gegner, Ebenfalls zum ersten Mal, Racing Santander. Cantabrians gescheitert zu gewinnen in “alt Pajaritos” und sie wurden von einem Team voller Herz und Wunsch überrascht.

Numancia Copa del Rey 1996
Im Bild sehen wir das alte Stadion neben dem neuen Pajaritos sehen. Foto: Stadien in Spanien

In Runde, Soria gewann durch Null Ziele ein. Der Ausgleichstreffer lag auf der Vereinsgeschichte zu kommen war Barbarin. An diesem Tag Numancia Soria setzte auf der Karte, Sie fingen an, Geschichte zu schreiben. Vergolden die Lilie, in einem anderen Knockout kam zuerst ,Sporting Gijon. Alle Vorbote der Numancia wurde nicht in dieser Runde geht passieren, Ich konnte nicht das andere Team schlagen Erste. Die Geschichte war nichts weiter von der Realität.

Sporting war in Soria mit zwei Toren zu einem besiegt. Rund um in der Molinón war eine weitere Lektion in Stoizismus und Verteidigung. Soria ertrug Null auf Null gesetzt und sein drittes Team ersten bekam klopfen. Numancia war eine Legende, eine Gruppe von Männern zu jener Zeit, wo nicht alle Fußball lebten und konnten drei Profi-Teams auf höchstem Niveau beseitigen.

Numancia den Jackpot in Königs-Cup 1996 Ich würde erhalten geviertelt

Die Viertelfinals würden den Jackpot bringen. Unsere unbeugsamen Protagonisten würde die allmächtige FC Barcelona von Johan Cruyff Gesicht, obwohl es nicht mehr das legendäre Dream-Team, Barcelona war noch eine ganze. Die Logik Cruyff-Team zeigte war diese bescheidenen Kinder zu gehen, von denen die meisten, Er hatte nie betreten in einem Stadion wie Nou Camp.

Numancia Copa del Rey 1996
Die Tat von Numancia 1996 Es war episch. Im Bild sehen wir Pep Guardiola mit Echevarria sehen, Numancia Torhüter zu diesem Zeitpunkt durch den Schiedsrichter Lopez Nieto . Foto: Internet

Soria gedreht, in “alt Pajaritos”. In Abwesenheit von graderíos, hatte die Installation wurden zusätzliche Tribünen gefüllt Kurs. Es kam der Tag, der Partei und der allmächtige Barcelona kniete vor einigen Krieger, die wie die zuvor erwähnte Film Start gezeigt, das Herz, Klaue und Schub kann manchmal mehr als Geld.

Das Spiel endete an zwei Ziele gebunden. Er hatte die Überraschung sprang, Numancia hatte den Pfahl vor dem Allmächtigen Barcelona widerstanden. Die Rückkehr würde im Camp Nou Zuschauer ein Gehäuse sein, wo mehr als fit Menschen Soria haben. Niemand wollte dieses Zitat Geschichte verpassen. Ein wichtiger Sorianos Flut Fans kamen nach Barcelona. So war die Größe der Veranstaltung, dass das Programm “Der Tag danach” Canal Plus gab einen Sonderbericht, wo wir die Reise des soriano Team zeigte und Abenteuer.

So war auch die Bescheidenheit dieses großen kleinen Teams hat sie die Namen auf ihren Hemden gekennzeichnet, Als die markierte sie sie sich mit einem Stift. Im Anschluss an diesen Bericht btw, einer seiner Spieler, Raul Ruiz endete durch eine TV-Plattform eingestellt werden, ein beliebtes Charakter und Kommentator Spiele immer. Das Team wurde von einem Trainer geführt, dass diese Leistung folgenden war berühmt zu werden und später in der Elite konsolidierte, Miguel Angel Lotina.

Die Frage und zum Spiel zurückkehrt ist, dass die Numancia die Führung mit einem Tor nahm wieder Barbarin. Überraschung Sprung, jeder war in dieser Nacht durch die TV betäubt 1996. Am Ende wurde das Spiel schließlich nach Barcelona für drei Tore zu einem gewonnen, eine nette Geste zu schließen, dass wir heute erinnern wollten.

Vielleicht ist die Folge dieses Clubs wuchs viel, Er eröffnet ein neues modernes Stadion, Er spielte mehrere Jahre in der First Soria sogar den allmächtigen Barca Guardiola Pep Debüt Umkippen in 2009 als technische Hürde, und es in der zweiten und Profi-Fußball konsolidiert. Aber an diesem Tag 1996, wegen der ungewöhnlichen und heroischen Geste, gingen alle Numancia.

Numancia Copa del Rey 1996
So Goodbye Helden 96 in Camp Nou. Hier können wir einen jungen Mann mit Haaren Movilla sehen und den Fernseher Raul Ruiz. Foto: Heraldo de Soria

In diesem Video können wir die zweite Etappe im Camp Nou sehen.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

3 Gedanken zu “Numancia de Soria war die Offenbarung des Königs Cup 1996

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Error: Inhalt ist geschützt !!