Luciano Re Ceconni, ein Streich Tod

Luciano Re Ceconni, ein Streich Tod
Luciano Re Ceconni wird weiterhin von Lazio-Fans in Erinnerung behalten. FOTOS: Taringa

Geschichte Luciano Re Ceconni Es ist eine Geschichte derer, die Auswirkungen trotz den Jahren. Mitglied dieser Lazio auf guns wer gewann den Scudetto von 1974, von dieser Mannschaft, in der es zwei Bands gab, die mehr Bräuche der Camorra hatten als von einer Fußballmannschaft, die aber als eine auf dem Feld Geschichte geschrieben haben.

Luciano Re Ceconni, “Engel Rubio”

Innerhalb dieses Team gespickt mit hervorragenden Spielern an den gleichen Schläger, Es gab auch einige regelmäßige. Dies war der Fall Luciano Re Ceconni, ein guter Spieler, der nicht wie tat wie ihre Kollegen und bekannt für seine ausgezeichneten Sinn für Humor zu gehen bewaffnet und diesen Computer in der Mitte der beiden Seiten angeordnet sind, regeln.

Dieser Italien geborene Spieler 1948, Er hob hervor, in Kalzium 70 ihr körperlicher Einsatz und seine Fähigkeit, während des Spiels zu laufen. Es war körperlich so vollständig, dass er genannt ” vier Lungen”. auch, Er trug ein blondes Haar, das ihn deutscher als italienisch aussehen ließ, was ihm den Spitznamen einbrachte “Engel Rubio“.

Mit dem T-Shirt Lazio, Rom, Er würde seine besten Jahreszeit als Spieler genießen und auch in der Ewigen Stadt würde seine endgültige finden. Er betonte, beide, die es wurde international und gespielt Welt 1974 mit Italien.

Luciano Re Cecconi
Luciano Re Cecconi mit dem T-Shirt von Lazio in einem Spiel gegen Juve. FOTOS: erfassen Youtube

Ein Todeswitz löste sein tragisches Ende aus

sie sagen,, Luciano Re Ceconni Es war in keiner der beiden Seiten, die in der Umkleidekabine, aber angesichts seiner phänomenalen Sinn für Humor auftat, Gnade fiel in beide. Unbewaffnet, da die meisten Mitglieder des Teams und war ein ganz normaler Typ, etwas seltsam innerhalb dieser Umkleide.

Sobald das Team demontiert Pistolen, Re Ceconni sollte bis zum Club weiterarbeiten 1977 und lassen Sie ihn nicht, weil er dabei war, woanders spielen, sondern weil er verließ diese Welt direkt. Das Schlimmste ist, dass er eine solche absurde Weise, die nicht tat.

die 18 Januar 1977, Lucciano Re Ceconni Es war mit Teamkollege Ghedin und einen Freund der beiden, wenn sie einen Besuch bei einem gemeinsamen Freund zu zahlen beschlossen, Bruno Juwelier Tabocchini.

Nach der offiziellen Version, Tabocchini hatte eine Reihe von holdups gelitten, die auf der Hut genug waren, eine Waffe zu tragen. A kommt in die Einrichtung, Re Ceconni, Witz gemacht weniger angemessen: “hands up, Dies ist ein Hold-up” während er bedeckte sein Gesicht.

Juwelier, wie ein Revolverheld im Westen war es, Er zog seine Waffe und feuerte direkt Luciano Re Ceconni auf dem Turn, ohne es zu merken, wer der angebliche Attentäter. Der Schuss ging direkt an den Spieler, während wiederholt mehrmals verschwunden: “Es war nur ein Witz, ein Streich”.

Luciano Re Beerdigung war voll Ceconni.
Luciano Re Beerdigung war voll Ceconni. FOTOS: Google

Kurz darauf starb er vom Schuss. Der Richter plädierte zum Juwelier nicht schuldig bedenkt, dass es Notwehr war, aber es gab keinen Angriff und Re Ceconni beendete seine Reise in dieser Welt, die Nacht Januar 1977, wo sein Sinn für Humor nahm sein Leben. Es war sicherlich ein Witz des Todes und einer von denen, Spieler, die eine letzte tragische hatte.

Alberto Llopis

Alberto Llopis

Gehängt für Fußball voll. Versuchen Sie, Briefe zu sammeln und erzählen Geschichten in Colgadosporelfutbol.com. Fach retro Fußball Aktueller. Fußball-Trainer Stufe II. Sie können mich auf @AlbertiniLlopis folgen @colgadosfutbol

Bemerkungen

2 Gedanken zu “Luciano Re Ceconni, ein Streich Tod

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Error: Inhalt ist geschützt !!